• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Aktuelle Informationen zum Thema Corona

Minden-Lübbecke -

Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 13.07.2020 zu den Corona-Auswirkungen: kein neuer Fall - mehr Genesene

Aktuell (Stand heute, Montag, 13. Juli 2020) gibt es 502 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke. Ihre Zahl hat sich gegenüber Donnerstag vergangener Woche nicht verändert.

Genesen sind nun 498 Personen: 50 in Bad Oeynhausen, Espelkamp (37), Hille (34), Hüllhorst (29), Porta Westfalica (27), Minden (148), Lübbecke (52), Stemwede (53), Pr. Oldendorf (19), Rahden (23), Petershagen (26). (Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)


Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 10.07.2020 zu den Corona-Auswirkungen: kein neuer Fall - mehr Genesene

Aktuell (Stand heute, Freitag, 10. Juli 2020) gibt es 502 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke. Ihre Zahl hat sich gegenüber Donnerstag nicht verändert.

Genesen sind nun 493 Personen: 49 in Bad Oeynhausen, Espelkamp (35), Hille (34), Hüllhorst (29), Porta Westfalica (27), Minden (148), Lübbecke (50), Stemwede (53), Pr. Oldendorf (19), Rahden (23), Petershagen (26). (Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)

 

Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 08.07.2020 zu den Corona-Auswirkungen: kein neuer Fall

Aktuell (Stand heute, Mittwoch, 8. Juli 2020) gibt es 501 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke. Ihre Zahl hat sich somit gegenüber Dienstag nicht verändert.

Genesen sind nun 490 Personen: 48 in Bad Oeynhausen, Espelkamp (35), Hille (34), Hüllhorst (29), Porta Westfalica (27), Minden (148), Lübbecke (49), Stemwede (52), Pr. Oldendorf (19), Rahden (23), Petershagen (26). (Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)


Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 07.07.2020 zu den Corona-Auswirkungen: ein neuer Fall

Aktuell (Stand heute, Dienstag, 7. Juli 2020) gibt es 501 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke: Stadt Bad Oeynhausen (50), Gemeinde Hille (35), Gemeinde Stemwede (54), Stadt Minden (149), Porta Westfalica (27) Lübbecke (52), Espelkamp (37), Pr. Oldendorf (19), Stadt Rahden (23), Stadt Petershagen (26), Gemeinde Hüllhorst (29)

Genesen sind nun 488 Personen; ihre Zahl hat sich gegenüber Montag nicht verändert. (Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)


Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 06.07.2020 zu den Corona-Auswirkungen: kein neuer Fall

Aktuell (Stand heute, Montag, 6. Juli 2020) gibt es 500 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke. Ihre Zahl hat sich somit gegenüber Freitag nicht verändert.

Genesen sind nun 488 Personen: 48 in Bad Oeynhausen, Espelkamp (35), Hille (34), Hüllhorst (29), Porta Westfalica (26), Minden (148), Lübbecke (48), Stemwede (52), Pr. Oldendorf (19), Rahden (23), Petershagen (26). (Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)


Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 03.07.2020 zu den Corona-Auswirkungen: kein neuer Fall

Aktuell (Stand heute, Freitag, 3. Juli 2020) gibt es 500 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke. Ihre Zahl hat sich somit gegenüber Donnerstag nicht verändert. Das gilt auch für die Zahl der Genesenen, die nach wie vor 487 Personen beträgt. (Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)


Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 02.07.2020 zu den Corona-Auswirkungen: zwei neue Fälle

Aktuell (Stand heute, Donnerstag, 2. Juli 2020) gibt es 500 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke: Stadt Bad Oeynhausen (50), Gemeinde Hille (35), Gemeinde Stemwede (53), Stadt Minden (149), Porta Westfalica (27) Lübbecke (52), Espelkamp (37), Pr. Oldendorf (19), Stadt Rahden (23), Stadt Petershagen (26), Gemeinde Hüllhorst (29)

Genesen sind 487 Personen: Ihre Zahl hat sich gegenüber Mittwoch nicht verändert. (Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)


Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 01.07.2020 zu den Corona-Auswirkungen: zwei neue Fälle

Aktuell (Stand heute, Mittwoch, 1. Juli 2020) gibt es 499 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke: Stadt Bad Oeynhausen (49), Gemeinde Hille (35), Gemeinde Stemwede (53), Stadt Minden (149), Porta Westfalica (27) Lübbecke (52), Espelkamp (37), Pr. Oldendorf (19), Stadt Rahden (23), Stadt Petershagen (26), Gemeinde Hüllhorst (29)

Genesen sind 487 Personen: Ihre Zahl hat sich gegenüber Dienstag nicht verändert.

Testungen bei Westfleisch

Bei der Firma Westfleisch in Lübbecke ist die aktuelle Testreihe abgeschlossen. Es gab keine weiteren positiven Befunde. (Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)

 

Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 30.6.2020 zu den Corona-Auswirkungen: kein neuer Fall

Aktuell (Stand heute, Dienstag, 30. Juni 2020) gibt es 497 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke: Ihre Zahl ist gegenüber Montag unverändert.

Genesen sind 487 Personen: Auch ihre Zahl hat sich gegenüber Montag nicht verändert.

Testungen bei Westfleisch

Bei der Firma Westfleisch in Lübbecke haben die zurzeit laufenden Nachtestungen einen zusätzlichen positiven Befund ergeben. Die Person befindet sich bereits in häuslicher Isolation. Der Fall wird Mittwoch in der Statistik erfasst. (Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)

 

Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 29.6.2020 zu den Corona-Auswirkungen: drei neue Fälle

Aktuell (Stand heute, Montag, 29. Juni 2020) gibt es 497 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke: Stadt Bad Oeynhausen (49), Gemeinde Hille (35), Gemeinde Stemwede (52), Stadt Minden (149), Porta Westfalica (27) Lübbecke (51), Espelkamp (37), Pr. Oldendorf (19), Stadt Rahden (23), Stadt Petershagen (26), Gemeinde Hüllhorst (29)

Genesen sind 487 Personen: Ihre Zahl hat sich gegenüber Freitag nicht verändert.

Testreihe Firma Westfleisch in Lübbecke

Am Wochenende sind bei der Firma Westfleisch in Lübbecke bei Nachtestungen zwei weitere positive Befunde hinzugekommen. Die beiden positiv getesteten Person befinden sich bereits in häuslicher Isolation. (Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)


Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 26.6.2020 zu den Corona-Auswirkungen: ein neuer Fall

Aktuell (Stand heute, Freitag, 26. Juni 2020) gibt es 494 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke: Stadt Bad Oeynhausen (49), Gemeinde Hille (35), Gemeinde Stemwede (52), Stadt Minden (149), Porta Westfalica (27) Lübbecke (50), Espelkamp (35), Pr. Oldendorf (19), Stadt Rahden (23), Stadt Petershagen (26), Gemeinde Hüllhorst (29)

Genesen sind 487 Personen: Ihre Zahl hat sich gegenüber Donnerstag nicht verändert.

Leider gab es einen weiteren Todesfall im Mühlenkreis. Ein 89-jähriger Mindener ist diese Woche verstorben. Landrat Dr. Ralf Niermann spricht den Angehörigen sein Beileid aus. Damit steigt die Zahl der mit bzw. an Corona Verstorbenen im Mühlenkreis auf 13 Personen. (Text: Mirjana Lenz - Kreis Minden-Lübbecke)


Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 25.6.2020 zu den Corona-Auswirkungen: ein neuer Fall

Aktuell (Stand heute, Donnerstag, 25. Juni 2020) gibt es 493 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke: Stadt Bad Oeynhausen (49), Gemeinde Hille (34), Gemeinde Stemwede (52), Stadt Minden (149), Porta Westfalica (27) Lübbecke (50), Espelkamp (35), Pr. Oldendorf (19), Stadt Rahden (23), Stadt Petershagen (26), Gemeinde Hüllhorst (29)

Genesen sind 487 Personen: Ihre Zahl hat sich gegenüber Mittwoch nicht verändert

 

Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 24.6.2020 zu den Corona-Auswirkungen: kein neuer Fall

Aktuell (Stand heute, Mittwoch, 24. Juni 2020) gibt es 492 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke. Somit hat sich die Infiziertenzahl nicht verändert.

Genesen sind 487 Personen: 48 in Bad Oeynhausen, Espelkamp (35), Hille (34), Hüllhorst (29), Porta Westfalica (26), Minden (147), Lübbecke (48), Stemwede (52), Pr. Oldendorf (19), Rahden (23), Petershagen (26).


Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 23.6.2020 zu den Corona-Auswirkungen: ein neuer Fall

Aktuell (Stand heute, Dienstag, 23. Juni 2020) gibt es 492 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke: Stadt Bad Oeynhausen (49), Gemeinde Hille (34), Gemeinde Stemwede (52), Stadt Minden (149), Porta Westfalica (27) Lübbecke (49), Espelkamp (35), Pr. Oldendorf (19), Stadt Rahden (23), Stadt Petershagen (26), Gemeinde Hüllhorst (29
)

Genesen sind 486 Personen; diese Zahl hat sich gegenüber Montag nicht verändert.

Tönnies-Mitarbeiter im Mühlenkreis in häuslicher Quarantäne

Auch im Kreis Minden-Lübbecke wohnen Mitarbeitende der Firma Tönnies; nach derzeitigen Erkenntnissen bewegt sich die Zahl der hier Gemeldeten in einem niedrigen zweistelligen Bereich. Sie wurden im Rahmen der Tönnies-Testaktion oder auf Veranlassung des Kreisgesundheitsamtes getestet, sie befinden sich in häuslicher Quarantäne.

„Einer der Mitarbeitenden von Tönnies mit positivem Testergebnis hat sich gleich direkt bei uns gemeldet“, sagt die Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Elke Lustfeld. Er befindet sich bereits in Isolation, auch seine Kontaktpersonen sind ermittelt und in Quarantäne. Die weiteren Ergebnisse der bisher gelaufenen Tests stehen aktuell weitgehend noch aus. (Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)


Update des Kreises Minden-Lübbecke vom 22.6.2020 zu den Corona-Auswirkungen: zwei neue Fälle

Aktuell (Stand heute, Montag, 22. Juni 2020) gibt es 491 laborbestätigte COVID-19-Erkrankte im Kreis Minden-Lübbecke: Stadt Bad Oeynhausen (49), Gemeinde Hille (34), Gemeinde Stemwede (52), Stadt Minden (149), Porta Westfalica (27) Lübbecke (48), Espelkamp (35), Pr. Oldendorf (19), Stadt Rahden (23), Stadt Petershagen (26), Gemeinde Hüllhorst (29
)

Genesen sind 486 Personen: 48 in Bad Oeynhausen, Espelkamp (35), Hille (34), Hüllhorst (29), Porta Westfalica (26), Minden (146), Lübbecke (48), Stemwede (52), Pr. Oldendorf (19), Rahden (23), Petershagen (26).

Zwölf Menschen im Kreis Minden-Lübbecke sind mit oder an Corona bislang gestorben. (Text: Mirjana Lenz - Kreis Minden-Lübbecke)

Einen Überblick über die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Kreis Minden-Lübbecke finden Sie wegen der besseren Übersichtlichkeit jetzt beim Klick hier