• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Junge Mutter stirbt bei Unfall auf der B 239

Rahden -

Bei einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Diepholzer Straße/B 239 in Rahden-Preußisch Ströhen ist in der Nacht zu Freitag eine 22 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Der Wagen der dreiköpfigen Familie war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die junge Frau und Mutter starb noch vor Ort.

Gegen 2:30 Uhr war die Familie auf der Diepholzer Straße / B 239 in südliche Richtung unterwegs. Kurz nach Passieren der Kreuzung Preußisch Ströher Allee kam der Ford nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der Motorblock aus dem Fahrzeug riss.

Die 22-jährige Frau aus Espelkamp, die auf dem Beifahrersitz saß, wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und konnte von der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Ihr 23-jähriger Ehemann und der im Fond sitzende einjährige Sohn wurden verletzt ins Klinikum in Minden eingeliefert.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000,- Euro. Die B 239 war für rund zweieinhalb Stunden gesperrt, der Verkehr wurde örtlich abgeleitet. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern an. (Text und Foto: Polizei)
 

Das könnte auch interessieren

Rock for Children: das 5. Benefizkonzert

Betrüger wieder mit Enkeltrick unterwegs

Großbrand in Mindener Bahnhofskaserne

Tempokontrollen zum Schulbeginn

Großer Kokain-Fund in Minden

Gaststättenmobiliar und Werkzeug geklaut

Shetlandpony im Fiat Panda transportiert

Schwerstkrimineller (61) nach Einbruchsversuch gestellt

Bierbrunnenfest 2015 ist das Open Air des Jahres

 
 

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Corona - Bleiben Sie gesund!

Service

Social