• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Ferienlangeweile hat im Moorhus keine Chance

Lübbecke -

 Das Moorhus bietet für die Herbstferien 2018 ein umfangreiches Programm an, das sich an verschiedene Altersgruppen wendet
Das Moorhus bietet für die Herbstferien 2018 ein umfangreiches Programm an, das sich an verschiedene Altersgruppen wendet: Von Kindergarten, über Grundschulen bis Sekundarstufe I. Anmeldungen werden im Moorhus entgegen genommen unter 05741-2409505 oder per E-Mail an nabu.moorhus@ewe.net.

  • Das Programm startet am Montag, 15. Oktober 2018, mit „Kauzige Kerle“, einer Aktion mit Nicolai Meyer vom BNE-Team, bei der Kinder von 6 bis 10 Jahren mit Spielen und Basteleien viel über die Fähigkeiten von Eulen lernen können. Die Veranstaltung findet von 15 bis 17 Uhr statt und kostet eine Gebühr von 4 Euro.
  • Eltern mit ihren jüngeren Kindern (3 bis 6 Jahre) können zusammen mit Julia Lambert am 16. Oktober 2018 von 15 bis 17 Uhr beim herbstlichen Basteln im Moorgarten wunderbare Feen- oder Zwergengärten gestalten. Aus Naturmaterialien werden kleine Figuren und Häuschen angefertigt und in den selbst gestalteten „Garten“ gesetzt. Die Kunstwerke dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden, die Kursgebühr beträgt 6 Euro je Kind.
  • Von Salat über Suppe und Auflauf bis hin zu Harry Potters Lieblingskuchen. Am 17. Oktober 2018 testet Ramona Gieseking vom BNE-Team mit euch verschiedene Kürbisrezepte. Und nebenbei gibt es Kürbisgeschichten, einen Blick in den Saisonkalender und Wissenswertes über virtuelles Wasser. Für Kinder von 6 bis 10 Jahre. Die Kursgebühr beträgt 10 Euro je Kind.
  • Am 18. Oktober 2018 von 15 bis 17 Uhr werden mit Kinder-Klimaschützern (8 bis 12 Jahre) Experimente mit Torfmoos und Torf im Moorgarten durchgeführt. Warum ist Moorwasser so sauer und wie viel Wasser kann Torfmoos speichern? Diesen und anderen Fragen werden die Kinder mit Julia Lambert bei „Klima & Mo(o)re“ auf den Grund gehen, die Kursgebühr beträgt 10 Euro je Kind.
  • Kinder von 8 bis 10 Jahren, die gerne das Schnitzen lernen und üben möchten, sind beim Kurs „Schnitzführerschein“ am 25. Oktober 2018 genau richtig! Von 14:30 bis 16:30 Uhr werden die Grundregeln des Schnitzens und der Umgang mit dem Messer im Moorgarten erlernt. Es erfolgt eine kleine Baumkunde und das fertige Schnitzobjekt darf mit nach Hause genommen werden. Die Kursgebühr beträgt 5 Euro.
  • Am 26. Oktober 2018 von 14:30 bis 16:30 Uhr wird es mystisch, wenn die Moorhexe zu Besuch in den Moorgarten kommt. Und sie hat ein Problem: Das Hexen und Zaubern will ihr in letzter Zeit einfach nicht richtig gelingen. Ständig geht etwas schief! Die Kinder helfen ihr beim Zaubertrank brauen und Zauberstab basteln - damit sie bald wieder ihre Runden mit dem Besen über das Große Torfmoor ziehen kann. Die Moorhexe Julia Lambert hat einige lustige Spiele im Gepäck und freut sich auf viele kleine Hexen und Zauberer von 6 bis 10 Jahren! Die Kursgebühr beträgt 5 Euro. Gefördert werden die Moorgarten-Aktionen von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.

Anzeige

Übersicht über die Ferienspiele im und am Moorhus

15.10. 15:00-17:00 Uhr: Kauzige Kerle (6-10 Jahre, Kursgebühr: 4 €)

16.10. 15:00-17:00 Uhr: Feen- und Zwergengarten-Basteln – eine Eltern-Kind-Aktion (3-6 Jahre + einem Erwachsenem, Kursgebühr: 6 €)

17.10. 11:00-13:30 Uhr: KürbisSpeise – (6-10 Jahre, Kursgebühr 10 €, bitte mindestens 3 Tage vorher anmelden)

18.10. 15:00-17:00 Uhr: Klima & Mo(o)re – Experimente zum Moor und Klima (8-12 Jahre, Kursgebühr: 10 €)

25.10. 14:30-16:30 Uhr: Schnitzführerschein Anfängerkurs (8-12 Jahre, Kursgebühr: 5€)

26.10. 14:30-16:30 Uhr: Die Moorhexe zu Besuch im Moorgarten (6-10 Jahre, Kursgebühr: 5 €)

Treffpunkt ist das Moorhus. Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter 05741-2409505 oder nabu.moorhus@ewe.net. Weitere Infos unter: www.moorhus.eu
(Text: Julia Lambert / Foto: Nicolai Meyer – NABU Minden-Lübbecke)