• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Petershagen-Frille: Autofahrerin nach Unfall gesucht

Petershagen -

Nach der Kollision zwischen einem neunjährigen Radfahrer und einer bisher unbekannten Autofahrerin in Frille am Montagmorgen bittet die Polizei die beteiligte Pkw-Fahrerin sich bei ihr zu melden.

Der Junge war am Morgen auf dem Weg zur Schule und bog vom Brunnenweg nach links auf die Straße "Lichtenberg ab. Dabei kam es gegen 7.20 Uhr zum Zusammenstoß mit dem aus Sicht des Kindes von rechts kommenden dunklen Pkw. Der Neunjährige konnte gerade noch einen Sturz vermeiden. Die Frau fuhr anschließend weiter. Auch der Junge setzte seinen Weg zur Schule fort und berichtete dort von dem Unfall. Die Beamten vom Verkehrskommissariat in Minden sind erreichbar unter Telefon (0571) 88660.

 

Bad Oeynhausen / Löhne: Kollision beim Abbiegen

Bei einer Kollision zwischen einem Kleintransporter und einem Pkw an der Einmündung Bergkirchener Straße/Böllingshöfen in Wulferdingsen am Mittwochmorgen erlitt eine 71-jährige Frau aus Löhne einen leichten Schock.

Der neben der Polizei alarmierte Rettungsdienst kümmerte sich um die Seniorin und brachte sie ins Krankenhaus nach Bad Oeynhausen. Der 43-jährige Fahrer des Firmenfahrzeuges war um kurz nach 9 Uhr auf der Bergkirchener Straße in nördlicher Richtung unterwegs und beabsichtigte laut Polizei nach links in die Straße "Böllingshöfen" abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Seat der Löhnerin. Beide Fahrzeuge waren derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 13.000 Euro.

 

Bad Oeynhausen / Löhne: Rollerfahrerin übersehen

Verletzungen erlitt eine 24-jährige Rollerfahrerin aus Löhne, als sie am Dienstagnachmittag bei dem Zusammenstoß mit einem vom Fahrbahnrand anfahrenden Pkw auf die Detmolder Straße stürzte.

Die Löhnerin war um kurz vor 15 Uhr von der Weserstraße kommend in Richtung der Lohe unterwegs. Als in der Höhe der gegenüberliegenden Schulstraße die Seniorin laut Polizei unvermittelt mit ihrem Pkw ausscherte, konnte die Zweiradfahrerin nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um die auf der nassen Fahrbahn liegende 24-Jährige und brachte sie zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Passanten hatten zuvor Erste Hilfe geleistet und schützten die Frau mit Schirmen vor dem Regen.
(Text: Polizei)

Das ist ebenfalls interessant:

Zu laut? Nachbarn mit einem Gewehr bedroht

Jugendschöffen-Wahl: Die Vorschlagsliste liegt aus

Neue Öffnungszeiten im Amt proArbeit – Jobcenter

Kurznachrichten

Service

Social