• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Drei Autos aufgebrochen und Geldbörsen gestohlen

Bad Oeynhausen -

Nachdem man mit einem Pflasterstein die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen hatte, wurde eine Geldbörse entwendet. Der Schaden wurde auf circa 700 Euro geschätzt.

Die Täter schlugen die Scheibe des Fords mit einem Pflasterstein ein.

Am Wochenende wurden drei Autobesitzer das Opfer von Dieben. Zunächst meldete eine Zeugin am Samstag gegen 1.30 Uhr in der Dr.-Wüstenfeld-Straße einen beschädigten weißen VW Golf. Hier hatte man die Scheibe der Fahrertür aufgehebelt. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der Sachschaden liegt bei rund 500 Euro. Ebenfalls in der Nacht zu Samstag wurde ein auf einem Parkplatz in der Brunnenstraße abgestellter weißer Ford das Ziel von Tätern. Nachdem man mit einem Pflasterstein die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen hatte, wurde eine Geldbörse entwendet. Der Schaden wurde auf circa 700 Euro geschätzt.

Am Sonntag war dann zwischen 17 und 19 Uhr ein auf dem Parkplatz des Werre-Park abgestellter 3er-BMW in dem Fokus von Dieben geraten. Da man ein Fenster vergessen hatte zu schließen, konnte man ohne Probleme den Wagen öffnen. Entwendet wurde ein Portemonnaie sowie eine Geldscheintasche. Hier wurde der Schaden auf mindestens 1.000 Euro geschätzt.
(Foto und Text: Polizei)