• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Zusätzlicher Hebammenkurs bei den Mühlenkreiskliniken

Minden-Lübbecke -

Hebammenkurs
Die Betreuung und Versorgung von schwangeren Frauen, Gebärenden, Wöchnerinnen und deren Neugeborenen gehören zu den Aufgaben von Hebammen. (Foto: MKK)

Die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken startet zum 1. April 2019 einen außerplanmäßigen Hebammenkurs. Die dreijährige Ausbildung endet mit einer staatlichen Prüfung. Der zusätzliche Kurs wird angeboten, da der Gesetzgeber zum Jahr 2020 eine grundlegende Reform des Berufszugangs angekündigt hat. Da bislang noch keinerlei Details bekannt sind, wollen die Mühlenkreiskliniken mit diesem zusätzlichen Kurs Interessierten die Möglichkeit einer herkömmlichen Berufsausbildung geben. 

Die Betreuung und Versorgung von schwangeren Frauen, Gebärenden, Wöchnerinnen und deren Neugeborenen stellt eine zentrale gesellschaftliche Dienstleistung im Rahmen des Gesundheitswesens dar. Während der Ausbildung zur Hebamme an der Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken lernen die Auszubildenden, Frauen während der Schwangerschaft, der Geburt und dem Wochenbett Rat zu erteilen und die notwendige Fürsorge zu leisten.

Anzeige

Die Ausbildung befähigt die Absolventinnen  Geburten zu leiten und Komplikationen des Geburtsverlaufs frühzeitig zu erkennen sowie Neugeborene zu versorgen, den Wochenbettverlauf zu überwachen und eine Dokumentation über den Geburtsverlauf anzufertigen. 

Die Ausbildung an der Akademie für Gesundheitsberufe erfolgt im Blocksystem, das heißt vier- bis sechswöchige Unterrichtsblöcke wechseln sich mit acht- bis  zwölfwöchigen Praxiseinsätzen ab. Insgesamt beinhaltet die Ausbildung mehr als 1.600 Stunden Theorie und 3.000 Stunden Praxis. Der praktische Ausbildungsteil wird an den Klinikstandorten der Mühlenkreiskliniken durchgeführt.  Die monatliche Ausbildungsvergütung liegt je Ausbildungsjahr zwischen 1090 und 1250 Euro.

Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen werden per E-Mail oder Post angenommen unter Hebammenschule Minden, Johansenstraße 6, 32423 Minden, akademie@muehlenkreiskliniken.de.
(Text: Mühlenkreiskliniken AöR)