• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Zeit für eine Auszeit im „Café Kinderwagen“

Altkreis Lübbecke -

Das offene Angebot „Café Kinderwagen“ startet in 2020 wieder an verschiedenen Standorten im Kreisgebiet. Es bietet die Gelegenheit, zwischen Windeln und Fläschchen Antworten auf  die wichtigsten Fragen rund um das Elternsein zu bekommen und sich mit anderen Eltern auszutauschen. Anwesend und offen für Nachfragen sind zwei Gesundheitsfachkräfte.

  • In Lübbecke findet das Angebot ab sofort wieder an jedem dritten Donnerstag im Monat zwischen 9.30 und 11.30 Uhr (außer in den Schulferien NRW) im Lebenshilfecenter (Kaiserstr. 12,  32312 Lübbecke) statt. Die nächsten Termine sind: 16. Januar, 20. Februar und 19. März 2020
  • In Espelkamp wird das „Café Kinderwagen“ an jedem zweiten Freitag eines Monats im Nachbarschaftszentrum „Im Erlengrund“ (Gabelhorst 38, 32339 Espelkamp) jeweils von 10 bis 12 Uhr angeboten. Die nächsten Termine sind der 14. Februar und der 13. März 2020.
  • In Rahden finden die Treffen an jedem ersten Dienstag im Monat von 16.15 bis 17.45 Uhr im Kindergarten „Löwenzahn“ (Schulstr. 4, 32369 Rahden) statt. Das nächste Treffen ist am 4. Februar, dann folgen der 3. März und der 7. April 2020.
  • In Pr. Oldendorf öffnet das „Café Kinderwagen“ immer am zweiten Donnerstag eines Monats in der Zeit von 10 bis 12 Uhr seine Türen. Die nächsten Termine sind: 13. Februar, 12. März und 9. April. Der Veranstaltungsort ist die Begegnungsstätte „Altes Pfarrhaus“, Spiegelstr. 3.
  • Das „Life House“ in Stemwede (Am Schulzentrum 14, 32351 Stemwede) begrüßt kleine und große Besucherinnen und Besucher an jedem letzten Mittwoch eines Monats von 14.30 bis 16.30 Uhr zum „Café Kinderwagen“. Los geht es am 15. Januar. Es folgen weitere Termine am 26. Februar und am 25. März 2020.

Café Kinderwagen ist ein Angebot, das sich an werdende Eltern und an Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren richtet. Begleitet werden die Treffen von Hebammen und Familienkinderkrankenschwestern. Sie können Fragen beantworten, die junge Eltern beschäftigen, zum Beispiel zu den Themen Schlafen, Ernährung, Entwicklung von Kleinkindern, Unterstützung und Hilfen im Alltag und viele mehr.

Das Angebot ist kostenfrei und ohne Anmeldung. Weiter Informationen erhalten Sie bei den Frühen Hilfen des Kreises Minden- Lübbecke, Edda Heinrichsmeier-Roth, Telefon 0571-80723052 oder unter www.runduminformiert.info.
(Text: Janine Küchhold - Kreis Minden-Lübbecke)

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Paulis
Anzeige
Werbe-Button Paulis - Däniken

Service

Social