• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Wiedereröffnung: Volksbank öffnet 16 Filialen

-

Volksbank-Wiedereröffnung
Das Serviceteam der Geschäftsstelle Lübbecke arbeitet bereits nach den neuen Hygienestandards.
Foto: Volksbank Lübbecker Land

Die Volksbank Lübbecker Land knüpft ihr Filialnetz wieder engmaschiger. Am Montag, 25. Mai 2020, öffnet sie 16 Geschäftsstellen, die aufgrund der Corona-Pandemie derzeit geschlossen sind. Dies sind die Standorte Alswede, Bad Holzhausen, Blasheim, Börninghausen, Dielingen, Fiestel, Frotheim, Gehlenbeck, Gestringen, Haldem, Lembruch, Lübbecke-Alsweder Straße, Nettelstedt, Oppenwehe, Preußisch Ströhen und Wehdem. Sie sind seit Mitte März geschlossen, allerdings sind die SB-Bereiche zugänglich, und auch telefonische Beratungsgespräche sind möglich.

Damit ist in allen 22 Geschäftsstellen der Genossenschaftsbank wieder persönlicher Service möglich. Auch Beratungsgespräche vor Ort können nach Terminvereinbarung und unter Einhaltung von Vorsichtsmaßnahmen wieder stattfinden.

Bei diesen Maßnahmen geht es um neue Hygienestandards. Dazu zählt etwa, dass in allen Beratungsräumen Acrylglasscheiben installiert werden, die die Mitarbeiter und die Mitglieder und Kunden trennen. Zwar gilt in den Geschäftsstellen der Volksbank grundsätzlich eine Maskenpflicht, Besucher werden gebeten, eine Maske mitzubringen und diese zu nutzen. Aufgrund der Acrylglasscheiben brauchen Gäste eines Beratungsgespräches allerdings keine Maske während eines Beratungsgespräches zu tragen, sondern können diese dann absetzen. Darüber hinaus greift überall das Gebot von 1,5 Meter Abstand. Schilder im Eingangsbereich und Thekenaufsteller weisen zudem auf die aktuell geltenden Bestimmungen hin.
(Text: Christian Spönemann - Volksbank Lübbecker Land eG)

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Corona - Bleiben Sie gesund!

Service

Social