• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Reddy Lübbecke: Schluss nach 23 Jahren und 3800 Küchen

Lübbecke -

Der Lübbecker Reddy-Küchen-Fachmarkt schließt zum 31. Dezember 2018

Sie stehen in vielen Wohnungen im Lübbecker Land, im Kreis Minden-Lübbecke und in so mancher deutschen Metropole: Küchen aus dem Hause Reddy – und zwar aus dem Lübbecker Reddy-Küchen-Fachmarkt. In wenigen Wochen ist Reddy Lübbecke aber leider Geschichte, denn der Fachmarkt schließt zum 31. Dezember 2018 seine Pforten. Aus diesem Grund läuft jetzt der große Räumungsverkauf mit hohen Rabatten auf das gesamte Sortiment in den Geschäftsräumen an der Thyssenstraße 2 im Lübbecker Industriegebiet Ost.

Bernhard Bösch, Geschäftsführer der KEV Küchen- + Elektro Vertriebsgesellschaft in Lübbecke, unter deren Dach „Reddy“ arbeitete, erläutert: „Nach vielen Berufsjahren – dazu gehören allein 23 Reddy-Jahre in Lübbecke mit rund 3800 verkauften Küchen – möchte ich demnächst meinen Ruhestand genießen. Die Fortführung des Unternehmens am jetzigen Standort hat sich nicht ergeben und ist somit über den 31. Dezember 2018 hinaus nicht vorgesehen. Wer aber  Reddy-Küchen in der Nähe sucht, findet sie natürlich, und zwar in Wallenhorst in der Nähe von Osnabrück und in Bielefeld.“

Bildergalerie

Die Entscheidung, 1995 einen Küchenfachmarkt in Lübbecke zu eröffnen und dabei mit Reddy zusammen zu arbeiten, habe sich als „richtig und glücklich“ erwiesen, stellt Bernhard Bösch im Rückblick fest. Wobei er den Erfolg an drei Faktoren festmacht:

  • Lieferung guter Qualität
  • Umfassende individuelle Beratung
  • Fachmännische Montage

Dies habe zu einer starken Kundenbindung geführt, die teilweise über Generationen reiche: „Nachdem Eltern mit Reddy-Küchen gute Erfahrungen gemacht haben, haben später deren Kinder und inzwischen sogar Enkel Produkte aus unserem Hause erworben.“ 

Alle Mitarbeiter des Lübbecker Reddy-Küchen-Fachmarktes – in der Spitze waren es sechs – haben übrigens eine attraktive berufliche Perspektive gefunden.