• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Raffa & Mandy sind die neuen „Amici“-Macher

Lübbecke -

amici
Die Gastronomie hat ihn seit seiner Jugend begleitet. Kein Wunder also, dass Raffaele Perniola die Gelegenheit beim Schopf ergriff, Chef im eigenen Lokal, im „Amici“, zu werden. Die Gäste kennen „Raffa“, wie  er gern auch kurz und knapp genannt wird, schon lange. Denn er war schon vor der Übernahme für die Küche verantwortlich und sorgte dafür, dass Pizza, Pasta, Fisch und mehr in bester Qualität auf den Tisch kam bzw. ausgeliefert wurde.

Das hat sich mit der Übernahme des Treffpunktes für Freunde in der Lübbecker Fußgängerzone nicht geändert. „Amici by Raffa & Mandy“ heißt es nun – und gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Mandy sorgt Raffaele Perniola mit persönlichem Service dafür, dass sich ihre Gäste wohlfühlen.

Seit seinem 14. Lebensjahr hatte der Amici-Inhaber mit Gastronomie zu tun, und zwar im Geschäft seiner Familie in Apulien, einer Region im Südosten Italiens. Dort lernte er, wie wichtig gute Arbeit im Service und in der Küche ist. Und das prägt ihn bis heute. Als er 1997 nach Deutschland kam, fand er deshalb in Hille gleich Arbeit – in der Küche eines Gastronomiebetriebes. Ein Jahr später machte er Lübbecke zu seinem Wohn-Mittelpunkt und arbeitete seitdem hier in verschiedenen Restaurants.

In der jüngeren Vergangenheit war Raffaele Perniola der Macher in der „Amici-Küche“. Als die Inhaber einen Nachfolger für ihr kleines Restaurant suchten, zögerte er nicht. Ergebnis: das „Amici by Raffa & Mandy“.

Gern erfüllt der Koch aus Leidenschaft besondere Wünsche seiner Gäste, kreiert aber selbst mit großer Vorliebe auch Pasta mit der speziellen „Amici“-Geschmacksnote.

Mehr Informationen und das komplette Speisekarten-Angebot findet man hier