• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Pro Musica präsentiert zum Jahresstart „P(o)ur le piano“

Lübbecke -

Klavierkonzert
Unser Foto, das anlässlich der Japantournee entstand, zeigt Leander Brand (links) und Edvard Salvesen. Foto: Pro Musica Musikschule Lübbecke

„Pour le piano“ ist der Originaltitel des ersten Klavierwerks von Claude Debussy (1862 - 1918) und  das Motto eines Klavierabends mit überwiegend französischer Klaviermusik, zu der die Musikschule Lübbecke „Pro Musica“ einlädt. Er beginnt am 

Sonntag, 13. Januar 2019
um 18 Uhr
im Musikzentrum des Wittekindgymnasiums Lübbecke, Ziegeleiweg 14.

„Debussy strahlt verführerische Kräfte aus von geheimnisvoll hinreißendem Zauber“, schrieb Pierre Boulez, der große Komponist und Dirigent des 20. Jahrhunderts. Diese zauberhaften Werke von Debussy, dessen 100. Todestag wir 2017 begehen konnten, werden den Schwerpunkt bilden.

Zur Aufführung gelangt aber auch Musik von François Couperin (1668 - 1733) und Maurice Ravel (1875 - 1937), wobei das Programm dem Gedenken Debussys, Couperins und der Opfer des Ersten Weltkrieges gewidmet ist.  

Ravel hat in seiner Klaviersuite „Le tombeau de Couperin“ (Das Grabmal des Couperin) nicht nur auf den Clavecin-Komponisten des „goldenen Zeitalters“ Bezug genommen, sondern vor allem seinen im Ersten Weltkrieg gefallenen Freunden ein tönendes Denkmal gesetzt, das in Auszügen zu hören sein wird. 

Anzeige

Ein besonderer Höhepunkt des Programms verspricht der Auftritt des bekannten Klavierduos „Levar del arte“ zu werden. Die beiden Nachwuchspianisten Leander Brand  und Edvard Salvesen haben zweimal in Folge einen 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ erhalten und bei einer bundesweiten Endausscheidung unter den 1. Preisträgern wiederum mit weitem Abstand den 1. Platz zugesprochen bekommen. Damit stehen sie in Deutschland in ihrer Altersgruppe an der absoluten Spitze. Kürzlich sind sie deshalb vom Deutschen Musikrat zu einer zweiwöchigen Japan-Tournee eingeladen worden. Aus ihrem Tourneeprogramm werden die beiden Pianisten an diesem Abend  Musik von Ravel vortragen.  

Weitere Ausführende sind Erik Salvesen, der auch die Moderation übernimmt, seine Ehefrau Hae Kyung Choi sowie Lucia Requardt, ehemalige Sparkassen-Stipendiatin und langjährige Schülerin Erik Salvesens. Studierende der Hochschule für Kirchenmusik Herford, wo Erik Salvesen als Dozent tätig ist, werden das Programm ergänzen 

Der Eintritt für das rund 90-minütige Konzert kostet an der Abendkasse 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. (Text: Martin Obermeier – Pro Musica Musikschule Lübbecke)

Kurznachrichten

Service

Social