• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Pro Musica: großes Musikschulkonzert in der Stadthalle

Lübbecke -

Auch in diesem Jahr lädt die Musikschule Lübbecke zum großen Musikschulkonzert in die Stadthalle Lübbecke ein.

Am

Sonntag, den 07. April
ab 16.00 Uhr

wird ein abwechslungsreiches Programm aus solistischen, kammermusikalischen und Orchesterbeiträgen serviert.

Solistische Glanzpunkte werden die beiden 16-jährigen Pianisten Leander Brand und Julius Maaß setzen. Leander Brand ist vielfacher Bundessieger bei Jugend musiziert, was ihm jüngst die Einladung vom Deutschen Musikrat zu einer Japantournee bescherte. Aus diesem Programm liefert er eine Kostprobe mit Werken von Chopin und Piazzolla, unterstützt von seinem Duopartner Edvard Salvesen. Julius Maaß  ist ebenfalls erfolgreicher Wettbewerbsteilnehmer und frischgebackener Sparkassenstipendiat. Er wird den „Grande Valse brilliante“ von Frederic Chopin interpretieren.

Auf dem Bild sehen Sie die die Solisten des Konzerts, allesamt auch Sparkassenstipendiaten: Julius Maaß, Justus Varvaras und Leander Brand

Auf dem Bild sehen Sie die die Solisten des Konzerts, allesamt auch Sparkassenstipendiaten: Julius Maaß, Justus Varvaras und Leander Brand (v.l.n.r.)

Der 17-jährige Justus Varvaras ist der Solist im Violinkonzert a-moll von Johann Sebastian Bach. Es wird die Abschiedsvorstellung des Abiturienten in der Musikschule sein. Justus wird vom Jungen Kammerorchester begleitet, das mit der Ouvertüre „Iphigenie in Aulis“ von Christoph Willibald Gluck noch einen weiteren orchestralen Höhepunkt beisteuert. Hierfür wird das Kammerorchester zu einem großen Sinfonieorchester erweitert. Mit diesem Werk im Gepäck wird das Kammerorchester Pfingsten die Partnerschule Viljandi in Estland besuchen.

Gespannt sein darf man auf den ersten Auftritt der neu gegründeten „Electro band“ mit den Songs „Crime“ von Vax und „Thank u, next“ von Ariane Grande.

Beiträge von Blowband, „Saitenspiel“, Flöten- und Klarinettenensemble,  Saxofonquartett und „Pro Musica Brass“ werden das Programm abrunden.

Die Moderation liegt in den Händen von Schulleiter Martin Obermeier.

Einlass zu dem zweistündigen Konzert mit Pause ist ab 15:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang zur Deckung der Kosten sind aber herzlich willkommen.
(Foto und Text: Martin Obermeier, Musikschule Lübbecke e.V., Pro Musica)

Kurznachrichten

Service

Social