• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Premiere: 20. ”Weihnachtstraum“ erstmals auch unplugged

Lübbecke -

Ein Weihnachtstraum 2019
Das Traum-Ensemble wird diesmal auch unplugged zu erleben sein. Foto: Uwe Müller Musikproduktion

Der „Weihnachtstraum“ wird zum Twen: Die Konzertreihe des Gestringer Bandleaders und Musikproduzenten Uwe Müller feiert in der Vorweihnachtszeit 2019 ihren 20. Geburtstag. „Ich muss mich manchmal selbst kneifen, weil ich es kaum glauben kann“, wundert sich Müller. „Als wir in der Rahdener St. Johanniskirche 1999 den ersten Weihnachtstraum gespielt haben, hätte niemand gedacht, dass wir mit den Konzerten so lange Jahre so vielen Menschen Freude bereiten.“

Passend zum Traum-Geburtstag schenkt der Maestro den Fans und Kunden etwas ganz Neues: einen Weihnachtstraum unplugged,  am Freitag, 13. Dezember 2019, im Haus Bohne in Rahden. Einen Konzertabend mit komplettem Ensemble, aber nur der nötigsten elektrischen Unterstützung. Sehr intensiv, sehr innovativ, sehr individuell. „Auf diesen Abend freue ich mich ganz besonders, weil wir noch nie einen `Traum´ unplugged gespielt haben und Unplugged-Konzerte immer eine ganz eigene Note haben“, sagt Müller.

Die Idee dazu entwickelte er zusammen mit seinem Sponsor, der Volksbank Lübbecker Land, die ebenfalls seit 20 Jahren an Bord ist. Als Genossenschaftsbank möchte sie ihre Mitglieder fördern; deshalb werden ausschließlich Mitglieder der Volksbank Lübbecker Land Karten für das Unplugged-Konzert ordern können. Das Sahnehäubchen auf der Geburtstagstorte: Gespielt wird, was die Gäste wünschen. In einem Voting im Spätsommer 2019 werden Bank-Mitglieder abstimmen können, welche Lieder die Band in Rahden spielen wird. „Auch das macht diesen Abend in Rahden außergewöhnlich“, so Organisator Uwe Müller.   

Zusammen mit fünf weiteren, „regulären“ Weihnachtsträumen ergibt sich eine knackige sechsteilige Konzertreihe im Lübbecker Land. Am Nikolaustag, Freitag, 6. Dezember 2019, ist im Bürgerhaus Espelkamp der Auftakt. Nach dem Unplugged-Termin in Rahden setzt die Stadthalle Lübbecke mit gleich vier Konzerten vom 20. bis 23. Dezember 2019 den Schlusspunkt.

Der Vorverkauf ist in zwei Phasen eingeteilt. Ab sofort haben Mitglieder der Volksbank die Möglichkeit, Karten für den Unplugged-Traum in Rahden zu bestellen und genießen darüber hinaus bis Mittwoch, 29. Mai 2019, ein exklusives Vorkaufsrecht für die weiteren fünf lokalen Konzerte. Der reguläre Vorverkauf startet wenig später, am Samstag, 1. Juni 2019. Eintrittskarten gibt‘s jeweils in den Volksbank-Geschäftsstellen, telefonisch unter 05741-3280 und über die Internetseite: www.VBLL.de.
(Text: Uwe Müller Musikproduktion) 

Kurznachrichten

Service

Social