• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Niederwall ab 13. März vollgesperrt

Lübbecke -

Der Bau des Kreisels an der Kreuzung Niederwall/Niedertorstraße geht in den Endspurt. Früher als geplant kann die Fahrbahndecke zwischen Jahnstraße und der Agentur für Arbeit sowie zwischen Niedertorstraße 14 und der Einmündung Ostertorstraße hergestellt werden.

Um die Asphaltierungsarbeiten rasch und fachgerecht durchführen zu können, muss der gesamte Bereich ab kommenden Mittwoch, 13. März für den Verkehr vollgesperrt werden. Auch der Parkplatz Gänsemarkt ist davon betroffen und kann während der Bauarbeiten nicht angefahren werden.

Der Verkehr aus der Innenstadt (Niedernstraße, Bäckerstraße, Ostertorstraße) wird über den Geistwall in die Gerbergasse geführt. Von dort kann sich der Verkehr wie gewohnt auf das umliegende Straßennetz verteilen. Geplant ist, sämtliche Sperrungen im Verlauf des Samstags (16. März) wieder aufheben zu können.

Für die entstehenden unvermeidlichen Behinderungen während der Vollsperrung bittet die Stadt Lübbecke um Verständnis.
(Text: Andreas Püfke, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stadt Lübbecke)

Kurznachrichten

Service

Social