• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Kreisstraße 60 wird saniert: Vollsperrung

Rahden/Stemwede -

Der Kreis Minden-Lübbecke beabsichtigt, die K 60 Oppenweher Straße/Wagenfelder Straße in den Ortschaften Varl (Stadt Rahden) und Oppenwehe (Gemeinde Stemwede) zu sanieren. Dabei sollen die schadhaften Binder- und Deckschichten grundhaft erneuert sowie die Bankettbereiche verbreitert werden. Der Baubeginn ist für Montag, 21. September 2020 terminiert und die Maßnahme wird voraussichtlich bis Freitag, 16. Oktober 2020 abgeschlossen sein.  

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreiten sind die Bauarbeiten unter Aufrechterhaltung des Verkehrs nicht durchführbar, weshalb eine Vollsperrung hier erforderlich ist. Davon betroffen ist der Bereich zwischen der L 769 (Varler Straße) und der L 765 (Oppenweher Straße).

Es ist vorgesehen, die Baustrecke in zwei Abschnitte aufzuteilen, so dass die Firma Meier an der Oppenweher Straße Nr. 27 erreichbar bleibt. Die Umleitung erfolgt über die L 769 (Varler Str.), die K 59 (Wagenfelder Straße) und die L 765 (Lemförder Straße/Oppenweher Straße).

Die Anlieger wurden vorab bereits schriftlich informiert. Der Kreis ist bemüht, Einschränkungen durch die Bauarbeiten so gering wie möglich zu halten, grundsätzlich auszuschließen sind diese jedoch nicht. Die Kreisverwaltung bittet dafür um Verständnis.
(Text: Mirjana Lenz - Kreis Minden-Lübbecke)