• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

„Käfer, Käfer, Käfer“ im Umweltzentrum Gut Nordholz

-

Ein kleiner Käfer sucht nach seiner Identität und lernt dabei viele andere Käfer kennen: Darum geht es in dem künstlerisch gestalteten Kinderbuch von Gisela Ruthenberg. Ihre Werke zu diesem Thema werden vom 17. November 2019 bis 31. März 2020 in einer Bilderausstellung im Umweltzentrum Gut Nordholz gezeigt. Eröffnet wird die Ausstellung hier an diesem

Sonntag, 17. November 2019
um 15 Uhr.

Nach der Begrüßung durch Dr. Beatrix Wallberg, Leiterin des Kreisumweltamtes, spricht Michael Geissler, ehemaliger Leiter der Unteren Naturschutzbehörde, einleitende Worte. Bei der anschließenden Führung durch die Ausstellung mit Gisela Ruthenberg können die Besucher einen Eindruck und Überblick über das Schaffen der Künstlerin gewinnen.

Zur Künstlerin

Gisela Ruthenberg ist gebürtige Heidelbergerin, Lehrerin und Schulpsychologin. Sie hat in Heidelberg und München studiert und stellt schon seit Ende der 90er Jahre ihre Werke aus – schwerpunktmäßig in Ostwestfalen-Lippe, aber auch in der Schweiz, Frankreich und Polen.
(Text: Sabine Ohnesorge - Kreis Minden-Lübbecke)

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Paulis - Däniken
Anzeige
Werbe-Button Paulis

Service

Social