• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Erfolgreich lernen im Lerninstitut Ruth Schaps

Lübbecke/Minden -

ruth Schaps

Das Jahr 2020 bringt für Ruth Schaps zwei Neuigkeiten mit sich. Eine Veränderung stellt der neue Name ihres Instituts dar, die andere die Aufnahme der Lerntherapie in das vielfältige Angebot des Instituts.

"Schon eine Weile habe ich beobachtet, dass viele Menschen und vor allem Kinder und Jugendliche den Begriff der ‚Nachhilfe‘ mit etwas Negativem in Verbindung bringen. Bei uns findet viel mehr eine Lernbegleitungals die klassische Nachhilfe statt. Zunächst liegt uns viel daran, eine Vertrauensbasis zu schaffen. So gelingt es uns, eine vom Schüler als angenehm empfundene Lernatmosphäre entstehen zu lassen - die beste Voraussetzung für erfolgreiches Lernen.

Außerdem wird bei uns nicht nach dem Prinzip gearbeitet, den Stoff möglichst schnell in den Kopf zu bekommen, sondern ihn so zu vermitteln, dass er langfristig und verständlich im Gedächtnis abrufbar bleibt. Hierfür braucht es eine besondere Lernumgebung."

Aus diesen Gründen wird aus dem „Ruth Schaps Nachhilfeinstitut“ in Zukunft das „Ruth Schaps Lerninstitut“ mit dem Slogan „leicht, lebhaft, lernen“.

„Dies entspricht voll und ganz unserem Konzept und vermittelt, dass wir ein Institut rund um’s Lernen sind.“ Denn bei Ruth Schaps wird schon lange mehr als nur die Lernbegleitung angeboten. Konzentrationstraining und Coaching bilden weitere wichtige Bausteine. 

Gerade das Coaching wird von immer mehr Kindern in Anspruch genommen, wenn nicht nur das jeweilige Fach für schlechte Leistungen verantwortlich ist. Hier geht es um Ängste, Blockaden, Unsicherheiten und vieles mehr, was die eigene Persönlichkeit betrifft. „Nur wenn man das Problem wirklich am Kern anpackt, kann ein Lernerfolg eintreten“, betont Ruth Schaps, Inhaberin des "Ruth Schaps Lerninstitutes".

"Wir freuen uns sehr, ab 2020 auch die Lerntherapie für unsere Kunden in Minden und Lübbecke anbieten zu können! Hier  sind wir in nun der Lage, intensiv und individuell an Lern- und Leistungsstörungen zu arbeiten." Dazu gehören zum Beispiel LRS, Dyskalkulie oder auch ADHS.

Wie die Lernbegleitung findet auch die Lerntherapie ausschließlich in individuellen und auf den jeweiligen Schüler angepassten Einzelstunden statt. 

"So können wir gewährleisten, dass unsere Lehrkräfte sich mit dem jeweiligen Schüler und seinen individuellen Bedürfnissen auseinandersetzen können und sofort mit Rat und Tat zur Seite stehen. Anders als das im Gruppenrahmen möglich wäre.“
(Text: Ruth Schaps Lerninstitut / Foto: fotografierbar - Andreas Fuchs)

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Corona - Bleiben Sie gesund!

Service

Social