• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Energie und Sicherheit: Neue Fenster lohnen sich

Verbrauchertipp -

Jeder dritte Einbruch in ein Einfamilienhaus erfolgt durch ein Fenster. Durch veraltete Scheiben entweicht außerdem deutlich mehr Wärme als durch moderne Gläser und Rahmen. Es kann sich also lohnen, in sichere, energetisch aktuelle Fenster zu investieren. Barbara Brendel, Energieberaterin für die Verbraucherzentrale, informiert am

Dienstag, 16. Juli 2019
von 10-13 Uhr und am 
Dienstag, 30. Juli 2019
von 14.30-18 Uhr 
in Minden in der Portastraße 9

kostenlos und anbieterneutral zum Austausch von Fenstern, Einbruch-Widerstandsklassen, zum Unterschied zwischen Isolier- und Wärmeschutzverglasung, zum luftdichten Einbau, Lüftungskonzepten und Barrierefreiheit beim Umbau. Auch finanzielle Förderungen von Land und Bund kommen dabei zur Sprache.

Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich unter 0571-38637906 oder 0211-33996555. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.
(Text: Verbraucherzentrale NRW e.V. / Energieberatung im Kreis Minden-Lübbecke)

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Weitkamp

Service

Social