• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Dorfentwicklung: Jetzt Projektförderung beantragen

Minden-Lübbecke -

Das Bündnis Ländlicher Raum im Mühlenkreis e.V. (BLR e.V.) ruft zur Einreichung von Kleinprojekten im Kreis Minden-Lübbecke auf. Mit der Förderung steht der Region ein zusätzliches Förderinstrument zur Verfügung, das sich vor allem an Vereine richtet. Aus dem “Sonderplan der Gemeinschaftsaufgabe für Agrar- und Küstenschutz” (GAK-Sonderplan) stehen der VITAL.NRW-Region Mühlenkreis Minden-Lübbecke aller Voraussicht nach auch für 2021 wieder Fördermittel zur Verfügung, die für die Umsetzung von Kleinprojekten genutzt werden können.

Dieses auch als “Regionalbudget” kommunizierte Förderinstrument wird exklusiv in den LEADER- und VITAL.NRW-Regionen in NRW angeboten und über die jeweiligen Regionalmanagements abgewickelt. Für die Träger der Kleinprojekte bietet das “Regionalbudget” eine rasche, relativ unkomplizierte finanzielle Unterstützung. Förderfähig sind Projekte, die eine Gesamtsumme von 20.000 Euro nicht überschreiten und in diesem Jahr umgesetzt und abgerechnet werden können. Treffen diese Voraussetzungen zu, kann ein Projekt mit 80 Prozent gefördert werden. Förderfähig sind Maßnahmen, die z.B. zur Verbesserung der Infrastruktur ländlicher Gebiete und zu einer nachhaltigen Stärkung beitragen.

Interessierte Projektträger können ihre Anträge bis zum 15. März 2021 bzw. bis zum 15. Juli 2021 beim Bündnis Ländlicher Raum im Mühlenkreis e.V. einreichen. Das Antragsformular finden Interessierte, neben weiteren wichtigen Informationen zum Verfahren auf der Internetseite des Vereins www.blr-ev.de.

Der „Dorfidee-Check“ bietet Akteuren im Kreis Minden-Lübbecke die Möglichkeit Projektideen mit fachlicher Unterstützung zu vertiefen, weiterzuführen und in konkrete Umsetzungsprojekte münden zu lassen. Dazu vergibt das Bündnis Ländlicher Raum im Mühlenkreis e.V. auch in diesem Jahr zehn Dorfidee-Checks (je ca. 2.500 Euro brutto) für Beratungsleistungen eines Fachexperten, wie beispielsweise Planungsbüro, Architekt, Energieberater. Mit der Ausgabe dieser „Beratungschecks“ möchte der BIR e.V. Dörfer im Zuge der intensiven Auseinandersetzung mit ihrer zukünftigen Entwicklung unterstützen.

Regionalmanagerin Dr. Pia Steffenhagen-Koch steht für Fragen und Tipps rund um die Beantragung gerne zur Verfügung. Sie ist unter Tel. 0571-80723131 oder E-Mail: p.steffenhagen-koch@minden-luebbecke.de erreichbar.

Anzeige

Rückblick: Regionalbudget - Förderung von Kleinprojekten in der VITAL.NRW-Region Mühlenkreis Minden-Lübbecke 2020

Seit 2019 Jahr verfügt unsere VITAL.NRW-Region Mühlenkreis Minden-Lübbecke über das Regionalbudget. Mit diesen zusätzlichen finanziellen Mitteln können Kleinprojekte - mit dem Ziel eine aktive und eigenverantwortliche Entwicklung der ländlichen Regionen zu unterstützen - gefördert werden. Folgende 15 Kleinprojekte erhielten ein positives regionales Votum und wurden 2020 umgesetzt:

  • Neue Lehrküche, Projekt FaBiAn (FamilienBildung Anno 2003), Projektträger: Landfrauenservice Minden-Lübbecke-Herford e.V.
  • Rahmenkonzeption: "Das neue Deutsche Windkraftmuseum & "der Garten der Windkraft" Projektträger: Deutsches Windkraftmuseum e.V.
  • Regional Connect, Projektträger: Regional Connect UG
  • Bewegungsbereich für Jugend-Bildungsprojekt in Bad Oeynhausen, Projektträger: O´Reilly Bildungs-UG
  • Schutzhütte auf Dorfplatz, Projektträger: Wehe Aktiv e.V.
  • Urlaub im Bauwagen / Töpferei Stemwede, Projektträger: Töpferei Stemwede
  • Zaunanlage mit zusätzlicher Pforte, Projektträger: Spvvg. Union Varl e.V.
  • Schaffung eines Zentrums zur Förderung der Heimat- und Kulturpflege (Friedhofskapelle), Projektträger: FriedEl e.V.
  • Umfeldaufwertung Fähranlegestelle Veltheim, Projektträger: Stadt Porta Westfalic
  • Mitfahren bei Freunden, Projektträger: Touristikverein Bad Holzhausen e.V.
  • Hüllhorst mobil erleben – Mitfahrvolksbank, Projektträger: Heimatverein Nachtigallental e.V.
  • Innenausbau Backhaus Meierhof, Projektträger: Heimatverein Kleinenbremen e.V.
  • Bau einer Boulebahn, Projektträger: Kirchengemeinde Volmerdingsen-Wittekindshof
  • Pflasterarbeiten Verbindungswege Alte Schmiede, Projektträger: Heimatverein Holzhausen II e.V.
  • Begrünung des Schützen- und Dorfplatzes in der Ortschaft Varlheide, Projektträger: Schützenverein Varlheide e.V.

Mit ca. 200.000 Euro Fördermitteln (90 Prozent GAK-Mittel und 10 Prozent öffentliche Kofinanzierung seitens des Kreises Minden-Lübbecke) sind Projekte mit einem Gesamtvolumen von ca. 284.000 Euro in der Region umgesetzt worden.
(Text: Mirjana Lenz - Kreis Minden-Lübbecke)