• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

»Blues Company« spielt im »Wohnzimmer Alte Schule«

Espelkamp -

Blues Company
Dass die Blues Company sich sichtlich wohlfühlt bei Addi »Alexis« und seinen Mitstreitern vom Bürgerverein Gestringen zeigt sich darin, dass die Blues Co. jedes Jahr ihr erstes Konzert dort spieltFoto: Manfred Pollert 

»Blues at its best«: Dieses Versprechen löst die »Blues Company«, immer wieder gern gesehener Gast in der Alten Schule mit dem Türmchen in Espelkamp-Gestringen, live mit jedem Ton ein. Im bewährten Blues Company-Stilmix präsentiert die Band zum Jahresauftakt am 

Freitag, 18. Januar 2019
um 20:00 Uhr 

knackigen Chicago-Blues mit blitzenden Gitarrensoli, anrührende Balladen, eine Prise Soul, wiegende Jazz-Grooves und viel Spaß.

Die Musiker sind Pioniere, Perfektionisten und Preisträger der deutschen Bluesszene. In Ihren Regalen stehen hochkarätige Auszeichnungen wie der »Preis der Deutschen Schallplattenkritik« oder der »Blues Louis«, verliehen vom SWR. 

Seit genau 42 Jahren stehen sie auf der Bühne, haben an die 4000 Auftritte in 14 Ländern gespielt und 29 Alben veröffentlicht - diese Zahlen der Blues Company sind durchaus beeindruckend und machen deutlich, dass die Musiker um Mastermind Todor Todorovic den Blues in Deutschland ganz entscheidend geprägt haben. 

In der Alten Schule mit dem Türmchen in Espelkamp-Gestringen, Rottriede 1, ist die »Blues Company« nunmehr schon seit sagenhaften 30 Jahren regelmäßig immer wieder gerne zu Gast. Traditionell ist das Konzert bei Addi »Alexis« Schaefer immer das erste Konzert im neuen Jahr, und die Alte Schule ist schon lange zu einer Art »Wohnzimmer« von Freunden für die Band geworden, wo man alte Bekannte trifft und wohin die Band immer gerne wiederkehrt! 

Der Bürgerverein Gestringen freut sich auf ein »Best of-Programm« mit den beliebtesten Titeln aus den vergangenen vier Jahrzehnten.

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Wohlgefühl

Service

Social