• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Auf Weltreise mit Torsten Zwingenberger’s Berlin 21

Minden -

Es geht auf eine musikalische Weltreise von Afrika übers Schwarze Meer, nach Nord- und Südamerika – mit Torsten Zwingenberger’s Berlin 21. Das Jazz-Trio mixt New Orleans-Groove mit arabischem Funk, rasender Bebop trifft auf loungigen Smooth-Jazz und auch der Boogie Woogie bekommt einen neuen Rhythmus verpasst. Zu erleben ist die Formation am

Samstag, 11. Januar 2020
am 21 Uhr
im Jazz Club Minden. Karten: 22.- € | Schüler/Studenten (bis 27 J.) 7.50 € | Mitglieder 11.- €

Oberste Prämisse ist gemeinsames Swingen und Grooven. Musik bedeutet für Berlin 21 Lust und Sinnlichkeit, wie sie sich im multikulturellen Lebensgefühl Berlins wiederfinden. Schlagzeuger Torsten Zwingenberger zählt zu den umtriebigsten Persönlichkeiten der deutschen Jazzszene und ist die treibende Kraft der Band. Mehr als hundert Konzerte im Jahr, internationale Tourneen und zahlreiche Projekte als Bandleader sowie als Sideman stehen auf seiner Agenda. Bereits als Mittzwanziger arbeitete er mit Jazzlegenden wie Buddy Tate, Harry „Sweets“ Edison und Joe Pass zusammen. Darüber hinaus hat er mit Drumming 5.1 eine sensationelle Technik des Schlagzeugspiels entwickelt, für die er das klassische Drumset um vielfältige Perkussionsinstrumente erweitert, die er mit artistischer Präzision und vollem Körpereinsatz bearbeitet.   

Besetzung 

Torsten Zwingenberger - Schlagzeug
Lionel Haas – Klavier, Piano
Martin Lillich - Bass

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Paulis - Däniken
Anzeige
Werbe-Button Paulis

Service

Social