• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Absage der Lesung mit Eva Mattes

Espelkamp -

Lange hat das Planungsteam von Kultur 5.0 an einem ausgefeilten Hygienekonzept gearbeitet und überlegt, ob und wie die Lesung mit Eva Mattes „Die Menschheit hat den Verstand verloren“ am 6. November 2020 in der Thomaskirche durchgeführt werden könnte. Gerade in diesen Zeiten ist es den Veranstalterinnen ein besonderes Anliegen, den Menschen etwas Positives bieten zu können.

Aber schon Anfang dieser Woche deutete sich durch die stark ansteigenden Corona-Zahlen auch für den Mühlenkreis an, dass die Veranstaltung nun doch leider ausfallen muss. Die Verhandlungen für einen Ersatztermin laufen bereits, zu einer endgültigen Terminvergabe wird es aber voraussichtlich erst im Frühjahr kommen. Bis dahin behalten alle Eintrittskarten weiterhin ihre Gültigkeit, es besteht aber die Möglichkeit der Rückerstattung. In diesem Falle wird um Kartenrückgabe an das Kulturbüro unter Angabe von Name, Adresse und Bankverbindung gebeten.

Überaus positiv dagegen laufen die „LichtWerke“ an der Thomaskirche. Die innovative Lichtshow auf dem neu renovierten Kupferdach der Kirche hat seit Start am vergangenen Freitag ein breites Interesse in der Bevölkerung und den lokalen Medien hervorgerufen. Lichtkünstler Oliver Roth hat die Show, die täglich in der Zeit von ca. 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr läuft, noch einmal modifiziert und weitere, neue Elemente mit eingebaut, so dass es sich lohnt, diese etwa 13-minütige Lichtshow ein weiteres Mal anzusehen. Die Lichtshow läuft noch voraussichtlich wie geplant bis zum 6. November 2020.
(Text: Gabriele Kopp – Kulturbüro Espelkamp)

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Corona - Bleiben Sie gesund!

Service

Social