• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

50.000er-Marke geknackt: Freibad ist auf Rekordkurs

Lübbecke -

Susanne Fischer aus Gehlenbeck ist die 50.000 Besucherin des Freibades Gehlenbeck in der Freibad-Saison 2018.

Susanne Fischer aus Gehlenbeck ist die 50.000 Besucherin des Freibades Gehlenbeck in der Freibad-Saison 2018. Donnerstagmittag um 13.10 Uhr betrat sie das Bad und wurde von Bäderbetriebsleiter Thorsten Keiser mit einem Blumenstrauß in Empfang genommen.

Statistisch gesehen war damit seit Saisonbeginn jeder Lübbecker von Blasheim bis Nettelstedt, vom Säugling bis zum Rentner zwei Mal im Freibad. Diesen großen Zuspruch verdanken die Wirtschaftsbetriebe natürlich dem ungewöhnlich stabilen Hochdruckwetter, das mit wenigen Unterbrechungen seit dem Frühjahr angedauert hat. Bei der anhaltenden Hitzewelle der vergangenen Wochen hat sich die „Batze“ als einer der Orte bewiesen, an dem es sich am besten aushalten lässt.

Zuletzt hat das Freibad vor neun Jahren eine Besucherzahl von über 50.000 registrieren können. Am Ende der Saison 2009 waren es genau 50.179 Gäste – ein Wert, der noch im heutigen Tagesverlauf geknackt werden dürfte. Vom absoluten Rekord hingegen ist man in Gehlenbeck wahrscheinlich uneinholbar entfernt. Der datiert aus dem „Jahrhundertsommer“ 2003, als das Bad 79.100 Besucher zählte.
(Text: Andreas Püfke - Stadt Lübbecke)

Freibad Gehlenbeck