• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Beruf und Weiterbildung – der richtige Weg ins Berufsleben

Verein für berufliche Bildung e.V.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 7.30 - 20.00 Uhr

Über Verein für berufliche Bildung e.V.

Den richtigen Weg in ein erfolgreiches Berufsleben zu finden, fällt heutzutage immer mehr Jugendlichen und jungen Erwachsenen schwer - viele benötigen Hilfe und nachhaltige Unterstützung. Die bietet der Verein für berufliche Bildung e.V. in Lübbecke. Was als kleiner Verein im Jahr 2000 mit drei Mitarbeitern angefangen hat, ist längst zu einer Anlaufstelle für Menschen im gesamten Lübbecker Land geworden, die sich für

  • Beruf
  • Weiterbildung, 
  • Ausbildung und 
  • berufliche Förderung interessieren.

Der Verein für berufliche Bildung betreut am Standort Jahnstaße 2 - Südflügel der ehemaligen Jahn-Realschule - in Lübbecke mit rund 20 fest angestellten Mitarbeitern sowie freien Dozenten und nach Bedarf eingesetzten Lehrkräften bis zu 250 Menschen.

Bildergalerie

Fotogalerie: Heidrun Böker Fotografie

VBB HILFT FACHKRÄFTEN AUF DIE SPRÜNGE

Der Verein für berufliche Bildung e.V. (VBB) ist anerkannter Träger der Jugendhilfe und zertifiziert nach AZAV. Seit September 2010 wartet der Verein für berufliche Bildung e.V. mit einem neuen Angebot in der Weiterbildung auf. Im CNC-Ausbildungszentrum werden Teilnehmer in nur acht Monaten zur CNC-Fachkraft ausgebildet. An modernen Bildschirmarbeitsplätzen werden praktische Arbeitsabläufe simuliert. Beeindruckende 3D-CAD- und CAD-/CAM-Software unterstützt heute die Fertigung in fast allen Bereichen. Sobald eine gewisse Fertigkeit und Sicherheit vorhanden ist, werden an verschiedenen numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen die erstellten Teilprogramme getestet.

Vorhanden sind 3D-Werkzeugmaschinen aus dem Hause Gildemeister mit verschiedenen, betriebsnah vorhandenen Steuerungen. Das mit einem 3D-Infrarot-Messtaster ausgestattete Fräszentrum wird mittels einer Heidenhain iTNC530-Steuerung programmiert. Geschult werden hier die Datenübertragung sowie auch das manuelle programmieren in Heidenhain DIN und Heidenhain Dialog (Klartext). Das Dreh-Bearbeitungszentrum wird mit einer Siemens 840D Steuerung und dem Shop Turn programmiert. Auch an das externe Vermessen der Werkzeuge wurde gedacht. Hierzu steht ein Werkzeugvoreinstellgerät zur Verfügung. Da die Steuerungen das Herz der modernen Werkzeugmaschinen bilden, wird penibel darauf geachtet, dass das Potenzial einer solchen Steuerung optimal genutzt wird. Der Lehrgang schließt mit einer Kammerprüfung ab.

Die Weiterbildung kann mit einem Bildungsgutschein, bewilligt von der Agentur für Arbeit bzw. vom Amt proArbeit, gefördert werden. Nach Abschluss einer solchen Maßnahme sind die Aussichten auf eine Arbeitsstelle gut, zumal die Mitarbeiter des Vereins auch über entsprechende Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern verfügen.

Die Teilnehmer der jeweiligen Kurse kommen alle aus dem Beruf und haben alle schon im Metallbereich gearbeitet. Betreut werden die Lernwilligen von den Ausbildern Andreas Klein und Harry Epp, die den Teilnehmern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme, die im Auftrag der Agentur für Arbeit durchgeführt wird, unterstützt Jugendliche bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz und vermittelt ihnen berufliche Kompetenzen für eine gelingende Ausbildung. Im Rahmen dieser Maßnahme werden Berufe und Berufsfelder im gewerblich-technischen sowie kaufmännisch-wirtschaftlichen Bereich abgedeckt: Wirtschaft und Verwaltung, Lager / Handel, Metall, Holz, Farbe / Raumgestaltung, Hotel / Gaststätten, Hauswirtschaft und Kosmetik. Das ist nur leistbar dank des multi-professionellen Teams des VBB, das viele Bereiche der Ausbildung abdeckt.

Aktivierungshilfe

Der Verein für berufliche Bildung unterstützt im Auftrag der Agentur für Arbeit darüber hinaus Jugendliche, deren Lehrabschluss gefährdet ist, mit ausbildungsbegleitender Hilfe (abH). Fachleute stehen dabei den jungen Menschen zur Seite, um beispielsweise sprachliche Lücken zu schließen und vermitteln noch fehlende Theoriekenntnisse, die in der Berufsausbildung aber für einen Abschluss unabdingbar sind.

Ein ganz wichtiger Aspekt der Arbeit des Vereins für berufliche Bildung ist die Aktivierungshilfe. Darunter ist die Vermittlung von lebens- und arbeitsnahen Strukturen und Tätigkeiten zu verstehen, mit denen Jugendliche unter 25 Jahren dabei unterstützt werden, ihren Weg ins Berufsleben zu finden. Ziel der Aktivierungshilfe ist, den jungen Menschen Pespektiven aufzuzeigen und ihnen dabei zu helfen, sich selbst weiter zu entwickeln.