• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Fotos professionell für Industrie, Portrait oder Hochzeit

Sieveking Fotografie

Über Sieveking Fotografie

Fotos zu erstellen hat Andreas Sieveking von der Pieke auf gelernt. Seit 2001 ist er selbständig. Als Fotografenmeister mit eigenem Studio an der Bergstraße 18 in Lübbecke-Obermehnen vereinigt er die künstlerisch-kreativen und handwerklich-technischen Ansprüche seiner Arbeit mit einem ausgesprochen hohen Qualitätsanspruch.

Besondere Arbeitsgebiete des Fotografenmeisters sind:

  • Portrait- und Hochzeitsfotografie
  • Industriefotografie
  • Architektur- und Dokumentationsfotografie

Seine Stärken haben sich im Laufe der Jahre herauskristallisiert:
Emotionale Portraits und Werbeaufnahmen, spannungsvolle Stills und Objektaufnahmen sowie klare Architektur-Innen- und Außenaufnahmen sind seine Stärke. Jeden Job geht er mit hohem kreativen Einsatz an Bildaufbau und Aussage an.

Die gefertigten Aufnahmen werden mit neuester Technik bearbeitet. Kunden können direkt nach der Aufnahme ihre Fotos auf einem hochauflösenden 30 Zoll Cinema-Display betrachten. Wenn gewünscht, können Fotodrucke innerhalb kurzer Zeit auf einem Großformatdrucker erstellt werden.

Gelernt hat Andreas Sieveking die Fotografie von der Pieke auf. Seit 2001 ist er selbständig. Zunächst betrieb er sein Fotostudio in der alten Mühle in Lübbecke-Obermehnen. Ende 2011 hat er die Gelegenheit ergriffen und ist umgezogen. Deutlich mehr Platz hat Andreas Sieveking nun im Gebäude Osnabrücker Straße 54 in Lübbecke. Als Fotografenmeister vereinigt er die künstlerisch-kreativen und handwerklich-technischen Ansprüche seiner Arbeit mit einem ausgesprochen hohen Qualitätsanspruch.

Seine Aktivitäten darüber hinaus sind vielfältig. So stellte er bereits mehrfach im Gewerbezelt des Blasheimer Marktes aus. In jedem Jahr findet zwei Wochen vor Ostern die Ausstellung "Kunst in der Mühle" in Lübbecke-Obermehnen statt, die Andreas Sieveking mit einem Künstler-Freund ins Leben gerufen hat und bei der er auch eigene Werke zeigt. Mit einer Fotoausstellung im Krankenhaus Lübbecke machte er weiter auf sich aufmerksam.