• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Hotel-Restaurant "Kahle Wart" am Rande des Wiehengebirges

Hotel-Restaurant "Kahle Wart"

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch und Freitag ab 17 Uhr
Samstag für Kaffee und Kuchen ab 15 Uhr, Restaurantbetrieb ab 17 Uhr
Sonntag Gaststubenbetrieb ab 10.30 Uhr, Restaurantbetrieb ab 11 Uhr, Kaffee und Kuchen ab 15 Uhr, Restaurantbetrieb ab 17 Uhr
Donnerstag Ruhetag

Über Hotel-Restaurant "Kahle Wart"

Das Hotel-Restaurant „Kahle Wart“ am Rande des Wiehengebirges in Hüllhorst-Oberbauerschaft hat eine lange Geschichte, für die Kervin Niermann ein neues Kapitel aufgeschlagen hat. Der gelernte Koch und Hotel- und Betriebswirt hat das traditionsreiche Haus mit Restaurant und gemütlicher Bierstube an der Oberbauerschafter Straße 220 in Hüllhorst-Oberbauerschaft von der Familie Westermann gekauft und leitet es seit Beginn des Jahres 2013 als Inhaber. 

Das Angebot im Hotel-Restaurant „Kahle Wart“:

  • Restaurant
  • Bierstube
  • Räume für Veranstaltungen mit bis zu 130 Personen
  • Sieben Doppelzimmer
  • Vier Einzelzimmer 
  • Veranstaltungen bis zu 130 Personen

Nach seiner Kochlehre im Kurhaus HolsingVital in Bad Holzhausen sammelte der aus Lashorst stammende Kervin Niermann viel Berufserfahrung: Er arbeitete im schweizerischen Luzern und auf Jersey, wo er als Koch und Hotelmanager „das Sagen“ hatte, aber auch in Betrieben im Altkreis Lübbecke wie im Dorfkrug Kaiser in Isenstedt und auf dem Limberg in Pr. Oldendorf. Nach seinem Studium an der Wirtschaftsschule für Hotellerie und Gastronomie in Dortmund führte er von 2004 bis 2011 den Gasthof Zur Linde in Rödinghausen als Pächter.  

Das Hotel-Restaurant „Kahle Wart“ am Rande des Wiehengebirges in Hüllhorst-Oberbauerschaft hat eine lange Geschichte

In seiner Küche verarbeitet Kervin Niermann Produkte ortsansässiger und regionaler Lieferanten, seine Speisekarte enthält bodenständige Gerichte – die aber mit „Pfiff“ zubereitet werden: von Frikadelle und Kotelett an der Theke bis zum Zanderfilet auf Paprika-Sauerrahmkraut mit gerösteten Kartoffelscheiben. Auch in der Preisgestaltung trägt der erfahrene Hotel- und Betriebswirt dem Standort Rechnung. So gibt es Gerichte von 2,50 bis 19,50 Euro. Saisonale Spezialitäten wie Matjes, Spargel und Pickert fehlen im Angebot natürlich nicht.

Im Hotel-Restaurant "Kahle Wart" stehen sieben komfortable Doppel- und vier Einzelzimmer zur Verfügung. Und gern werden Privatfeiern und Firmenveranstaltungen mit bis zu 130 Personen ausgerichtet. 

Das Hotel-Restaurant „Kahle Wart“ am Rande des Wiehengebirges in Hüllhorst-Oberbauerschaft hat eine lange Geschichte

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Wohlgefühl

Service

Social