• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Sydney von oben: Brigde-Climbing macht’s möglich

Sydney
Mit New South Wales und Victoria hat Deborah Knost, verantwortlich für den Touristikbereich des FIRST-Reisebüros in Lübbecke, im Frühjahr 2019 zwei Bundesstaaten in Down-Under, in Australien, bereist. Lesen Sie hier den Bericht der Teamleiterin über ihren Trip ans andere Ende der Welt.

„Nach einem Business-Flug mit Singapore Airlines erreichten wir trotz 20-stündiger Reisedauer relativ entspannt Melbourne. Hotelbesichtigungen im Rendezvous Hotel, Sofitel und dem Grand Hyatt standen vormittags während eines Stadtrundgangs auf dem Programm. 

Anschließend fuhren wir über Brighton Beach nach Phillip Island. Im Antarctic Journey tauchten wir in ein spektakuläres multimediales Wildlife-Erlebnis und konnten eine virtuelle Reise zum extremsten Kontinent der Welt genießen. Abends erlebten wir die tägliche "Pinguinparade", wenn sich die Zwergpinguine nach Einbruch der Dunkelheit vom Meer auf den Weg zu ihren Nestern begeben. 

Am folgenden Tag ging es mit der Fähre von Phillip Island über den Hafen von Sorrento nach Queenscliff. Entlang der Great Ocean Road durften wir wildlebende Koalas in Kennett River bestaunen. Durch den Regenwald fuhren wir zu der großartigen Felsformation der "Zwölf Apostel" und erreichten am Abend Port Campbell. Wieder zurück in Melbourne probierten wir auf einer zweistündigen Foodtour einige australische Spezialitäten und besichtigten das Batman's Hill on Collins und das Jazz Corner Hotel. Früh am nächsten Tag flogen wir nach Sydney. 

Bildergalerie

Das Wahrzeichen der Stadt, das Opera House, lernten wir auf einer eindrucksvollen Führung kennen. Eine Stadtrundfahrt bis zum Bondi Beach, mehrere Hotelbesichtigungen in verschiedenen Travelodges, dem Hyatt, dem Vibe Hotel und eine Fahrradtour durch die Metropole standen auf dem Programm. Nach einem Rundgang durch das Harbour Rocks Hotel erlebten wir das Highlight schlechthin: Wir bestaunten Sydney aus einer atemberaubenden Perspektive: Bridge Climbing auf der berühmten Harbour Bridge. Ein eindrucksvolles und unvergessliches Erlebnis!!! 

Auf einem Sydney Outback-Ausflug warteten heilige Stätten der Aborigines, verborgene Wasserfälle, abgelegene Strände, malerische Wasserwege und der Nationalpark Ku-ring-gai-Chase auf uns. 

Unser letzter Abend bescherte uns im Shangri-La Hotel sowohl ein köstliches Dinner als auch einen atemberaubenden Blick aus dem 35. Stock auf die Skyline von Sydney. Ein imposantes Feuerwerk krönte den Abschluss dieser Reise, denn am folgenden Tag hieß es: Goodbye Australia! 

Gerne bin ich bei der Ausarbeitung Ihrer Reise nach Australien behilflich. Tipps zu Hotels, Ausflügen und Anreise gebe ich Ihnen gern und freue mich auf Ihren Besuch und Ihre Buchung."(Text und alle Fotos: Deborah Knost – FIRST-Reisebüro Lübbecke)

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Lichtburg - Kino Lemförde-Quernheim

Service

Social