• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Tipps zur Steuererklärung besonders für junge Leute

Für Steuererklärungs-Einsteiger – Studierende, Gesellen und Auszubildende – lohnt es sich, Zeit und Mühe in die Steuererklärung zu investieren. Gerade jungen Leuten, die damit wenig oder gar keine Erfahrung haben, hilft die neue Broschüre des Bundes der Steuerzahler „Meine erste Steuererklärung“.

Der BdSt erklärt leicht nachvollziehbar, wer eine Steuererklärung erstellen muss, wo es die Formulare gibt und welche Fristen gelten. Das „Ausgaben-ABC“ erläutert, wie und womit man Steuern sparen kann. Damit niemand in den Formularen den Überblick verliert, steht in der Broschüre ganz genau, welche Angaben in welche Formularzeile gehören.

Bestellt werden kann die kostenlose Broschüre beim Bund der Steuerzahler NRW telefonisch unter: 0211/99 175-42 und per E-Mail unter: steuern@steuerzahler-nrw.de

(Text: Bärbel Hildebrand, Bund der Steuerzahler)

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Wohlgefühl

Service

Social