• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Jana Gutsche hilft bei Essstörungen

Die Familienberatungsstelle der Diakonie Lübbecke bietet seit 2011 jungen Menschen mit Essstörungen Hilfe an, um dieses Problem zu überwinden. Dies geschieht im Rahmen einer Gruppenarbeit; teilnehmen können Betroffene aus dem gesamten Kreis Minden-Lübbecke. Hinzugekommen ist in 2013 eine offene Sprechstunde, die wie die Gruppentreffen jeweils einmal im Monat angeboten wird.



Diese Aufgabe hat jetzt Jana Gutsche (Foto) übernommen, Sozialpädagogin und verhaltenstherapeutisch orientierte Sozialtherapeutin, die seit zwölf Jahren bei der Diakonie in der Suchtberatung tätig ist.

Neu ist die Ansprechpartnerin in diesen Fragen. Diese Aufgabe hat jetzt Jana Gutsche (Foto) übernommen, Sozialpädagogin und verhaltenstherapeutisch orientierte Sozialtherapeutin, die seit zwölf Jahren bei der Diakonie in der Suchtberatung tätig ist. Der Leiter der Familienberatungsstelle, Hans-Werner Dielitzsch, betonte bei der Vorstellung von Jana Gutsche, das Angebot wende sich an Jungen und Mädchen im Alter von 11 bis 18 Jahren. Es richte sich an junge Menschen, "die bei Null anfangen, es kann als Zwischenlösung dienen, wenn jemand auf einen Klinikplatz wartet oder auch zur Überbrückung nach einem Klinikaufenthalt".

Die Gruppe trifft sich an jedem ersten Dienstag im Monat von 19 bis 20:30 Uhr, die offene Sprechstunde ist jeden letzten Dienstag im Monat von 19 bis 20 Uhr in der Familienberatungsstelle. 

Kontakt unter Telefon 05741-9559 oder per Mail an familienberatungsstelle@diediakonie.de.

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Corona - Bleiben Sie gesund!

Service

Social