• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Gesundheitsvorsorge mit Flohsamenschalen

Der Winter mit Regenwetter, Wind und Wechseltemperaturen zehrt am Immunsystem. Schnell hat man sich da eine Erkältung eingefangen oder sogar eine fiebrige Grippe.

Der Winter mit Regenwetter, Wind und Wechseltemperaturen zehrt am Immunsystem. Schnell hat man sich da eine Erkältung eingefangen oder sogar eine fiebrige Grippe."Vorbeugend ist es möglich, das Immunsystem zu stärken und zu unterstützen", sagt die Lübbecker Heilpraktikerin Renate Lorie und präzisiert: "Darmschlacken lösen und das Immunsystem im Darm freilegen ist eine wunderbare Gesundheitsvorsorge."

Ein großer Teil des Immunsystems sitzt im Darm. Es ist daher empfehlenswert, den Darm sauber und funktionsfähig zu halten, indem man für einen täglichen Stuhlgang sorgt. Die tägliche Einnahme von 1 Teelöffel Flohsamenschalen kann dabei intensiv helfen.

Flohsamenschalen binden Giftstoffen und lösen Darmschlacken. Wie ein sanftes Darmpeeling befördern Flohsamenschalen den Stuhl aus dem Darm. Dabei beeinflussen sie die natürliche Darmtätigkeit nicht und können deshalb unbedenklich langfristig eingenommen werden.

Anwendung

Morgens einen Teelöffel Flohsamenschalen in einem Glas Wasser oder etwas Fruchtmus o.ä. eingerührt trinken bzw. essen. Wichtig: Danach im Laufe des Vormittags mindestens zwei große Glas Wasser oder Tee trinken, damit die Flohsamenschalen nicht "trocken liegen"

Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit. (Text: Renate Lorie, Heilpraktikerin)

Kurznachrichten

Service

Social