• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Sterben dürfen

Sterben dürfen Bundesgerichtshof Juni 2010 - Die Entscheidung - Nachrichtensendungen berichteten. Freispruch!

Wolfgang Putz ist Anwalt und hat sich auf die Vertretung von Sterbenden - er ist also ein Sterberechtsanwalt - spezialisiert. Er schildert, auch für Laien verständlich, die juristischen Findigkeiten der Lage und rät den Kindern seiner Mandantin letztendlich, die unsägliche Magensonde oberhalb der Bauchdecke zu durchtrennen. Die Sonde versinkt im Oberbauch und was vermutet wurde, geschieht: Polizei, Krankenwagen, Justiz etc. befassen sich mit diesem Fall- und Verurteilung des Anwalts Putz.

Sterben dürfen Bundesgerichtshof Juni 2010 - Die Entscheidung - Nachrichtensendungen berichteten. Freispruch!Elke Gloor ist die Tochter der Erika Küllmer. Die Patientin hatte zu Lebzeiten erklärt, keine lebensverlängernden Maßnahmen haben zu wollen. Die Tochter schildert aus ihrer persönlichen, emotionalen Sicht den fünfjährigen Kampf, ihrer Mutter das Sterben zu ermöglichen, obwohl klar war, dass der Zustand aus medizinischer Sicht niemals wieder behebbar werden könne. Es wird der Koma-Patientin im Pflegeheim noch eine Fraktur zugefügt, die sogar zu einer Armamputation führt. Druckmittel gegenüber den Kindern werden wahrgenommen, die mit Hausverboten, Verlegungen und Einweisungen der Patientin münden. Über die ganzen Jahre haben die Kinder immer wieder die Kämpfe gegen das Heim, die Juristen und den behandelnden Arzt verloren, obwohl es sich zwischenzeitlich teilweise anders abzeichnete. Der Sohn der Patientin Küllmer, der Bruder von Elke Gloor, hat diesen Kampf für den Tod seiner Mutter jedenfalls verloren, da er sich vor einiger Zeit das Leben genommen hat.
Eine unglaubliche und bedrückende jahrelange Geschichte um den Kampf "für" den Tod und die teilweise unwürdigen Handhabungen von Institutionen.

"Sterben dürfen" von Wolfgang Putz / Elke Gloor, ISBN 978-3-455-50201-5, Hoffmann und Campe Verlag, 18,00 Euro. (dbk)

Kurznachrichten

Anzeige
Werbe-Button Weitkamp

Service

Social