• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Tresore im Rahdener WEZ-Markt halten Hebelversuchen stand

Rahden -

Die Tresore des WEZ-Marktes in Rahden-Kleinendorf hielten in der Nacht zu Dienstag den Hebelversuchen von Einbrechern stand. Die Unbekannten hatten sich gegen 2.30 Uhr zunächst über den Lieferanteneingang gewaltsam Zugang in das Gebäude an der Lemförder Straße verschafft. Anschließend brachen sie die Tür zum Büro auf. Es gelang ihnen aber nicht, die Tresore aus ihren Verankerungen zu hebeln. So verließen sie ohne Beute den Markt.
(Text: Polizei)

Das ist ebenfalls interessant:

Einbruch in NP Markt in der Schnathorster Straße

Zigarettenautomaten in Stemmer aufgesprengt

Polizeibekanntes Trio demoliert 20 Fahrzeuge

Service

Social