• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Scharfer Mix aus Mambo, Rumba und viel mehr

Lübbecke -

Karibisches Flair, Latin Music, ausgelassene Partystimmung mitten im Winter? Sie meinen, das kann gar nicht sein? Warten Sie es ab, wir zeigen Ihnen, dass das geht! Und zwar mit Latin Jazz Party, dem ersten Konzert des Jazz Clubs Lübbecke im Jahr 2016. 

Karibisches Flair, Latin Music, ausgelassene Partystimmung mitten im Winter? Sie meinen, das kann gar nicht sein?

Weil da die Party richtig abgeht, haben sich die Organisatoren zu einem Ortswechsel entschlossen: Die Latin Jazz Party steigt nicht im Gewölbekeller des Clubs, sondern in der Musikkneipe Blue Mojo, Am Markt 20 in Lübbecke. Der Party den unverzichtbaren Latin-Schwung geben am 

Samstag, 6. Februar 2016
ab 21:00 Uhr

  • das Havanna Orchestra (elf Musiker)
  • die Salsa basic dance lesson der Tanzschule Hull
  • der Latin Dance floor zum Abfeiern mit DJ Siggi Gutsche

Dazu gibt es die passenden Cocktails und Drinks vom »Blue Mojo« sowie Latin Style Finger Food vom »Amici«. 

Afro-kubanisches Feuer lodert im Raum, wenn »Havanna« sein Latin-Programm der Superlative präsentiert. Seit 34 Jahren ist das elfköpfige Orchester der Inbegriff für explosive Salsa. In mehr als 1.000 Konzerten in Deutschland und dem benachbarten Ausland machte »Havanna« seinem Titel „Aushängeschild in Sachen scharfe Musik“ alle Ehre. Und nun gibt's den »Salsa-Cocktail« der Band um den Pianisten und Komponisten Kurt Klose endlich auch im »Blue Mojo« in Lübbecke zu hören.

»Havanna« reißt alle Kanäle eines anspruchsvollen, supertanzbaren Salsa-Feuerwerks auf: Brodelnde Perkussion korrespondiert mit der fetzigen Bläser-Section und einem starken Fundament aus Bass, Piano und Gitarre. Darüber legen sich die Stimmen des exzellenten Vokaltrios. Die Mixtur aus Mambo, Rumba, Chachacha, Bolero, Bomba, Plena und Latin-Soul wird auf bisher sieben Alben hautnah dokumentiert.
 
»Havanna« spielt mit:

Britta Rex (Gesang), Guillermo Valencia (Gesang), Urban Beyer (Trompete, Gesang), Daniel Zeinoun (Trompete), Heiko Biermann (Altsax, Querflöte, Piccolo), Detlef Landeck (Posaune), Gunnar Hofmann (Gitarre), Kurt Klose (Piano), Michael Cammann (Bass), Johannes Doll (Schlagzeug, Timbales) und Gert Woyczechowski (Congas, Percussion).

Die Tickets

20,00 , für Mitglieder 15,00 , für Schüler und Studenten 5,00 ; Tickets gibt's im Vorverkauf übr die Telefonnummer 05741-337800; Restkarten gibt's an der Abendkasse. 

Das ist auch interessant

Zuwanderer randalieren: Pfefferspray „beruhigt“

Bei Mama und Papa lebt es sich wie im Hotel

Gülle-Unfall: keine nachhaltige Beeinträchtigung der Bastau

Wach auf – Wake up! Vorträge von Jacoba van Bergen

”Der Vorname“ – satirische Komödie der Extraklasse

Autohaus Becker-Tiemann: MINI fürs KFZ-Handwerk

Edel und Steine: 30 % auf alle Edelsteinketten

Social

Service