• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Pro Musica beschenkt Lübbecker Kindergärten

Lübbecke -

2017 jährt sich die Gründung von Pro Musica bekanntlich zum 20. Mal.

Unser Foto zeigt von links die Musiklehrerinnen Wiebke Müller, Cornelia Holle und Ingrid Krah mit Kindern des ev. Kindergartens Regenbogen in der Lessingstraße Lübbecke. Foto: Martin Obermeier

2017 jährt sich die Gründung der Pro Musica Musikschule Lübbecke bekanntlich zum 20. Mal. Aus kleinen Anfängen wurde eine erfolgreiche musikalische Bildungsstätte mit 800 Schülern und 27 neben- und hauptamtlichen Lehrkräften. Diesen Erfolg hat Pro Musica im Jahresverlauf mit einer großen Veranstaltungsreihe gefeiert.

Dabei dachte die Musikschule auch an die Kleinsten. Ein musikalisches Erlebnis ganz besonderer Art hat Pro Musica deshalb in den vergangenen Wochen allen Vorschulkindern in Lübbecke geboten: Unter dem Motto „Eine Flaschenpost geht um die Welt“ haben drei Musikschullehrkräfte ihre Instrumente gepackt und alle Lübbecker Kindergärten besucht.

Die Leitung dieser Konzerte hatte Ingrid Krah übernommen. Sie ist Lehrkraft für allgemeine Musikerziehung, Querflöte und Blockflöte an der Musikschule. Sie ist außerdem „Master of Music“ in Musikvermittlung und Konzertpädagogik. Zusammen mit Ingrid Krah und den Lehrkräften Cornelia Holle (Akkordeon) und Wiebke Müller (Blockflöte) entdeckten die Kinder die unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten der Musik, die Klangvielfalt der Instrumente und die Musikstiele unterschiedlicher Kulturen.

Anzeige

Die "klassische" Musik war in eine Geschichte eingebettet, die es dem jungen Publikum ermöglichte, neben dem Hören auch mit anderen Sinnen wahrzunehmen: Lieder mitsingen, zu Tanzmusik aufstehen und sich bewegen, rhythmische Begleitungen klatschen, stampfen oder schnalzen und auf einfachen Instrumenten spielen – den Kindern wurden viele Möglichkeiten geboten, Musik unmittelbar mitzugestalten.

Am Ende des 45-minütigen Konzertes durften die Kinder die Instrumente noch einmal ganz aus der Nähe betrachten, Fragen dazu stellen und eine kleine musikalische Kostprobe als Erinnerung mitnehmen. So erlebten auch die Vorschulkinder „20 Jahre Pro Musica - alle Farben der Musik“ – und das vollkommen kostenlos, denn diese Aktion war wurde vom Rotary-Club Lübbecke unterstützt.
(Text: Martin Obermeier – Musikschule Lübbecke Pro Musica)

Das ist ebenfalls interessant:

Vermisster Rentner tot von Polizeihund entdeckt

„Merci Udo“: Es gibt nur noch wenige Tickets

Tipps von Holger Paetz zur “Ekstase in Würde”

Das „Saturday Night Fever“ ist vollkommen ungefährlich

Bokwa: fit durch Tanzen und noch etwas Gutes tun

Mit „Hundewetter“ und Stars geht’s in die neue Saison

Musikalische Abenteuerreise mit der „Bröselmaschine“ 

Service

Social