• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Nachtwächterrundgänge auf Schloss Benkhausen

Espelkamp -

Mit seinen fast schon legendären Nachtwächterrundgängen läutet Peter Dürr das Kunst- und Kulturjahr 2016 auf Schloss Benkhausen ein. Bereits 2015 erfreuten sich die unterhaltsamen abendlichen Spaziergänge über das Schloss-Areal größter Beliebtheit beim Publikum. 

Unterwegs ist der Nachtwächter wieder an diesem

Donnerstag, 25. Februar 2016
um 19 Uhr.

Mit seinen fast schon legendären Nachtwächterrundgängen läutet Peter Dürr das Kunst- und Kulturjahr 2016 auf Schloss Benkhausen ein.

Bei diesen „ungewöhnlichen“ Rundgängen informiert Peter Dürr über die neuere Geschichte von Benkhausen. Dürr war selbst lange Jahre Leiter des Wittekindshofes in Benkhausen und kann von zahlreichen selbst erlebten Ereignissen berichten. Auch aus der Zeit des letzten „Barons“ von Benkhausen kennt er viele Geschichten. Vortrag und Führung kosten 5 Euro. Mehr Infos und Anmeldung unter http://schloss-benkhausen.de/

 

Das ist auch interessant

Bei Mama und Papa lebt es sich wie im Hotel

Fluchtfahrt mit kleinem Kind im Auto

Wach auf – Wake up! Vorträge von Jacoba van Bergen

”Der Vorname“ – satirische Komödie der Extraklasse

Autohaus Becker-Tiemann: MINI fürs KFZ-Handwerk

Edel und Steine: 30 % auf alle Edelsteinketten

Service

Social