• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Nach Zeugenhinweis: Polizei nimmt Einbrecher fest

Lübbecke -

In der Nacht zu Dienstag beobachtete ein aufmerksamer Zeuge im Bereich der Osnabrücker Straße eine Person, die in verdächtiger Weise um Gebäude herumschlich. Daraufhin alarmierte er über Notruf die Polizei. Eine kurze Zeit später eintreffende Streifenwagenbesatzung konnte noch in Nähe der Außenstelle des Gesundheitsamtes des Kreises einen 19-Jährigen festnehmen. Im Rahmen der Nachsuche konnten die Einsatzkräfte auch einen gestohlenen Möbeltresor auffinden.

Der Notruf ging gegen 0.30 Uhr auf der Leitstelle der Polizei ein. Bereits wenige Minuten später entdeckten die Einsatzkräfte, dass in die Räumlichkeiten des Gesundheitsamtes eingebrochen worden war. Ein weiterer Streifenwagen stellte den flüchtenden Tatverdächtigen. Bei der Überprüfung des Tatorts entdeckten die Beamten einen weiteren Einbruch in eine Physiotherapiepraxis im selben Gebäude. Hier hatte der Einbrecher einen Möbeltresor entwendet, welcher später aufgefunden wurde.

Der 19-jährige Stemweder wurde festgenommen und der Wache Lübbecke zugeführt. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung und einer Blutprobe wurde er in den frühen Morgenstunden des Dienstags aus dem Gewahrsam entlassen.
(Text: Polizei)

Das ist ebenfalls interessant:

Brandserie in Espelkamp: Ermittlungskommission eingerichtet

Die Heizung wieder mal gründlich durchchecken lassen

„Deutscher Innungsbäcker“ ist ein Handwerksiegel

Schäppchen bietet und ersteigert Airbrush-Bild

Service

Social