• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Jetzt mit der ländlichen Entwicklung durchstarten

Minden-Lübbecke -

Der Mühlenkreis ist eine von landesweit neun Regionen, die Fördermittel aus dem Landesprogramm VITAL.NRW erhalten. Im Rahmen dieses Programms stehen bis zum Jahr 2022 insgesamt rund 1,5 Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung. 

Dörfliche Initiativen und Vereine können ab sofort Förderungen zur Durchführung von Projekten und Maßnahmen, die die ländliche Entwicklung fördern, beantragen. Hierzu bietet das „Bündnis Ländlicher Raum im Mühlenkreis e.V.“ eine Informationsveranstaltung für Interessierte an. Sie läuft am 

Mittwoch, 10. Mai 2017
um 17:30 bis 19:30 Uhr
in der „Alten Lübber Volksschule“, Hauptstraße 165 in Hille.

Folgende aktuelle Entwicklungen werden vorgestellt:

Förderprogramm VITAL.NRW: Förderbedingungen, Zeitrahmen, Vorgehen, etc. Es wird darum gebeten, sich bis zum 5. Mai 2017 per E-Mail für die Veranstaltung anzumelden. 

Ländliche Entwicklungsstrategie (LES) mit dem Leitziel „Mobiler Mühlenkreis“: Ab sofort besteht die Möglichkeit Projektanträge für die in der LES aufgeführten Maßnahmen und Projekte zu stellen. Gerne möchten wir mit Ihnen auch neue Ideen und Ansätze für eine zukunftsorientierte ländliche Entwicklung diskutieren. 

Bestandteil der Förderung ist das Regionalmanagement, das seit dem 1. März 2017 mit Frau Dr. Pia Steffenhagen-Koch besetzt ist. Sie berät bei Förderanträgen, unterstützt die Projektabwicklung und managt den regionalen Entwicklungsprozess. Das „Bündnis ländlicher Raum im Mühlenkreis e.V.“ steuert und unterstützt als sogenannte „Lokale Aktionsgruppe“ (LAG)die VITAL.NRW-Aktivitäten in der Region und ist verantwortlich für die Umsetzung der Landesmittel. 

Grundlage für die Förderung von Maßnahmen ist die Lokale Entwicklungsstrategie (LES), die im Rahmen der LEADER-Bewerbung bis Februar 2015 erarbeitet wurde. Die darin enthaltenen Handlungsfelder sowie die konkreten Maßnahmen sollen mit den VITAL.NRW-Mitteln umgesetzt werden. Projektträger aus der Region können auch neue, in die Strategie passende Projektanträge stellen.

Kontakt

Bündnis Ländlicher Raum im Mühlenkreis e.V.

Regionalmanagement

Dr. Pia Steffenhagen-Koch

Fax: 0571-80733160

Mail: p.steffenhagen-koch@minden-luebbecke.de 
(Text: Sarah Golcher - Kreis Minden-Lübbecke)

Das ist ebenfalls interessant:

Projekt Westertor: Stadt stellt Planung vor

Beim Kinderfest hat der Nachwuchs das Kommando

Ungewöhnliche Geschichten mit Saitenzauber

Perikles – und die Frage: Warum stehst du morgens auf?

Autofahrerin nimmt Motorroller die Vorfahrt

Smart wird Raub der Flammen

Unfallverursacher gesucht!

Service

Social