• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Freude über neue junge Altenpflege-Fachkräfte

Lübbecke -

Bei allen Aktivitäten des Matthäus Seniorenzentrums der Diakonie in Lübbecke kommt die Zukunft nicht zu kurz.

Marlena Funk (links) und Kira Groneberg (rechts) freuen sich zusammen mit ihrer Praxisanleiterin Kerstin Roloff (Mitte) über ihr bestandenes Examen und arbeiten weiterhin im Matthäus Seniorenzentrum am Garnisonsring in Lübbecke. (Foto: Die Diakonie)

Bei allen Aktivitäten des Matthäus Seniorenzentrums der Diakonie in Lübbecke kommt die Zukunft nicht zu kurz. Regelmäßig werden Fachkräfte ausgebildet, um den eigenen Beitrag zur Senkung des Fachkräftemangels in der Pflege zu leisten. Den eigenen Auszubildenden werden nach der Ausbildung in der Regel Angebote zur Übernahme unterbreitet. Sie bereichern regelmäßig die bestehenden Teams.

Auch 2017 kommen mit Marlena Funk und Kira Groneberg zwei neue examinierte Altenpflegerinnen dazu. „Wir freuen uns sehr, dass beide Absolventinnen unser Angebot angenommen haben. Schon die Ausbildung war für beide Seiten eine tolle und spannende Zeit, die nun mit einem neuen Kapitel fortgesetzt wird“, sagt Pflegedienstleiterin Claudia Lücking. Gemeinsam mit Praxisanleiterin Kerstin Roloff gratuliert sie beiden stellvertretend für das gesamte Team zum Examen. Als Jahrgangsbeste bestand Kira Groneberg ihr Examen mit 1,0.
(Text: Die Diakonie)

Das ist ebenfalls interessant:

Tipps von Holger Paetz zur “Ekstase in Würde”

Das „Saturday Night Fever“ ist vollkommen ungefährlich

Bokwa: fit durch Tanzen und noch etwas Gutes tun

Mit „Hundewetter“ und Stars geht’s in die neue Saison

Musikalische Abenteuerreise mit der „Bröselmaschine“

Service

Social