• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Einbruchsversuch in Hüllhorster Netto-Markt

Hüllhorst -

Ein Fenster sowie mehrere Türen zerstörten Unbekannte in der Nacht zu Dienstag beim Einbruch in den Netto-Markt in der Lusmühlenstraße im Hüllhorster Ortsteil Büttendorf. Die geplante Beute - ein Tresor - hielt den Hebelversuchen der Täter stand. Der angerichtete Sachschaden dürfte einige Tausend Euro betragen.

Die Einbrecher machten sich gegen 3.30 Uhr zunächst an eine Stahltür zum Lager sowie ein vergittertes Fenster heran. Nachdem sie das Gitter aus der Verankerung lösen konnten, schlugen sie die Verbundglasscheibe mit einem Vorschlaghammer ein. Anschließend schlugen sie eine Innentür ein, bevor sie ein Schiebetor in Richtung Bürotrakt aufhebelten. Die Bürotür öffneten sie mittels Vorschlaghammer. Am Tresor scheiterten die Einbrecher.
(Text: Polizei)

Das ist ebenfalls interessant:

Einbruch in NP Markt in der Schnathorster Straße

Zigarettenautomaten in Stemmer aufgesprengt

Tresore im Rahdener WEZ-Markt halten Hebelversuchen stand

Service

Social