• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Betrunkener Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab

Pr. Oldendorf -

Laut Zeugenaussagen versuchte er noch, den Wagen wieder aus dem Graben zu fahren.

Die Fahrt des VW-Fahrers endete an einem Straßenbaum.

Montagabend wurde die Polizei zu einem Unfall nach Preußisch Oldendorf gerufen. Vor Ort stellte die Streifenwagenbesatzung einen VW fest, dessen Fahrt am Straßenbaum geendet hatte. Nach Aussagen von Zeugen hatte sich der vermutliche Fahrer vor Eintreffen der Polizei zu Fuß entfernt. Nach kurzer Fahndung konnten die Einsatzkräfte den 54-Jährigen auf seinem Fußmarsch antreffen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der Mann mit seinem Passat gegen 21:55 Uhr die Hauptstraße in Richtung Osnabrücker Straße. Diese überquerte er an der dortigen Einmündung ungebremst. Die Fahrt führte anschließend durch einen Graben und endete am Straßenbaum. Laut Zeugenaussagen versuchte er noch, den Wagen wieder aus dem Graben zu fahren, was allerdings scheiterte. Danach entfernt es sich von der Unfallstelle.

Da der Mann offensichtlich alkoholisiert war, wurde ihm auf der Polizeiwache Lübbecke eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Den Sachschaden taxierte man auf rund 13.000 Euro.
(Foto und Text: Polizei)

Das ist ebenfalls interessant:

Verstärkung aus den eigenen Reihen

Schnelle Festnahme nach Tankstellenüberfall

Kinder brechen in Supermarkt ein

Service

Social