• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Bei „Max und Moritz“ gibt’s jede Menge Schnäppchen

Pr. Oldendorf -

Der Förderverein der DRK-Tageseinrichtung für Kinder „Max und Moritz“ lädt wieder ein zu seinem traditionellen Second-Hand-Basar/Spielzeugbörse „Rund ums Kind“. Er findet statt an diesem

Samstag, 18. November 2017
von 14 bis 16.30 Uhr
in der KiTa in der Otto-Hahn-Straße 18 in Pr. Oldendorf-Bad Holzhausen. Für schwangere Frauen ist bereits Einlass um 13.30 Uhr nach Vorlage eines gültigen Mutterpasses.

Über eine sehr, sehr gute Resonanz zur Anmeldung für den Kommissionsverkauf darf sich der Förderverein bei diesem Herbstbasar sehr freuen.

Wieder dürfen gut erhaltene Waren wie Kleidung der Saison Herbst/Winter von Größe 50 bis 170, Schwangerschaftsbekleidung, Badesachen, Schuhe, Schlafbekleidung, Verkleidungs-utensilien, Kaufmannsladen, Playmobil, Lego, Duplo, RC-Fahrzeuge, Puppen, Puppenwagen, Fahrräder, Bobby-Cars, Kinderwagen, Buggys, Auto-/Fahrradsitze, Trettrecker, Bücher, Spiele, Spielekonsolen und noch vieles mehr den Besitzer wechseln. 

Vielleicht wird auch schon das ein oder andere schöne Geschenk zu Weihnachten gefunden. An der Auswahl jedenfalls wird es nicht scheitern.

Für das leibliche Wohl der Basar-Besucher ist ebenfalls gesorgt. Selbstgebackene Torten und Kuchen warten in einer gemütlichen Cafeteria und Bratwürstchen an einem Stand vor dem Kindergarten werden als kleines „Schmankerl“ angeboten. Diese Speisen können auch gerne mitgenommen werden. 

Bei Fragen oder für weiter gewünschte Informationen steht Stefanie Kramme (1. Vorsitzende des Fördervereins) gerne unter Tel. 05742-911297 von ca. 18.30 bis 20 Uhr oder per Email: kramme-stefanie@t-online.de zur Verfügung. (Text: Stefanie Kramme)

Das ist ebenfalls interessant:

Schneider Automobile für die Zukunft bestens gerüstet

Blitz-Einbruch in Metro-Goßmarkt: Polizei verfolgt Fluchtwagen

Advent 2017 startet mit spektakulärem Lichtevent

Service

Social