• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

ALLERART sagt Danke und Adieu mit Rabatten

Lübbecke -

Seit Jahrzehnten ist „ALLERART“ eine feste Größe im innerstädtischen Einzelhandel der Stadt Lübbecke.

Seit Jahrzehnten ist „ALLERART“ eine feste Größe im innerstädtischen Einzelhandel der Stadt Lübbecke. Wer kunstgewerbliche Artikel sucht, Bilder, besondere Geschenke oder ausgefallene Deko-Artikel, dürfte hier fündig werden. Das aber ist in wenigen Wochen Geschichte. Denn die Kunsthandlung Tantius schließt ihre Filiale „ALLERART“ in der Langen Straße 40. 

Seit fast 40 Jahren wurde die Filiale „ALLERART“ von der gelernten Glasmalerin Ulrike Tantius geführt. Die Aufgabe der Filiale verbindet sie nun mit einem Totalausverkauf, der an diesem Freitag, 24. November 2017 beginnt und bis zum 31. Dezember 2017 läuft. In diesem Zeitraum ist alles reduziert, und zwar um 20%, 30% und 50%. Alles muss raus – und deshalb gibt es

  • Geschenkartikel
  • Tischdekoration
  • Kunstdrucke
  • Bilder
  • Spiegel
  • Rahmen

zu günstigsten Konditionen. Gelegenheit also, sich einen lang gehegten Wunsch zu erfüllen oder ein individuelles Geschenk für den Gabentisch zu erstehen.

Seit Jahrzehnten ist „ALLERART“ eine feste Größe im innerstädtischen Einzelhandel der Stadt Lübbecke.

Ulrike Tantius zieht mit großem Bedauern einen Schlussstrich unter viele Jahre erfolgreicher Arbeit mit Kunst und Kunden. „Aber aus gesundheitlichen Gründen muss ich diese tolle Aufgabe leider aufgeben“, bedauert die Geschäftsfrau.

Von der Aufgabe der Filiale „ALLERART“ nicht berührt ist das Geschäft von „Glas + Kunst Tantius“ in der Andreasstraße 6 in Lübbecke. Das Team steht den Kunden weiterhin mit Rat und Tat zur Seite und präsentiert hier die komplette Produktlinie mit Glas, Rahmen, Bildern Skulpturen sowie die Glaswerkstatt mit Reparaturbetrieb. 

Seit Jahrzehnten ist „ALLERART“ eine feste Größe im innerstädtischen Einzelhandel der Stadt Lübbecke.

Das ist ebenfalls interessant:

Rückschau auf Helfer-Konzert und CD-Rarität-Premiere

Unbekannter attackiert 19-Jährige und fordert Geld

Unterhaltsleistungen für Kinder erhöhen sich 2018