• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

20 Jahre Pro Musica: alle Farben der Musik genießen

Lübbecke -

2017 jährt sich die Gründung der Musikschule Lübbecke e.V. „Pro Musica“ zum 20. Mal.

Sie gehören zu den Mitwirkenden beim Musikschulkonzert am 26. März 2017 in der Stadthalle Lübbecke: vorn Jens Bußmann (li.), Lukas Niedermeier; hinten von links Edvard Salvesen, Leander Brand, Justus Varvaras, Ben Weber, Johannes Grote und Christoph Köster. (Foto: Martin Obermeier – Pro Musica)

2017 jährt sich die Gründung der Musikschule Lübbecke e.V. „Pro Musica“ zum 20. Mal. Aus kleinen Anfängen wurde eine erfolgreiche musikalische Bildungsstätte mit 800 Schülern und 27 neben- und hauptamtlichen Lehrkräften. Diesen Erfolg wird Pro Musica mit einer großen Veranstaltungsreihe feiern. Der Bogen spannt sich vom Kinderkonzert bis zur professionellen Opernaufführung und bietet kulturelle Höhepunkte für jeden Geschmack.

Das 20-jährige Bestehen der Musikschule Lübbecke „Pro Musica“ ist auch verbunden mit der Aufbau- und Entwicklungsarbeit der beiden bisherigen Vereinsvorsitzenden. Jörg Seyffarth und Dr. Friedemann Wallis leiteten die Musikschule jeweils zehn Jahre. Jetzt wurde ein neues personelles Kapitel aufgeschlagen und Michael Hafner zum neuen Vorsitzenden gewählt. Mit dem Leiter der Stadtschule Lübbecke an der Spitze geht die Musikschule nun ins dritte Jahrzehnt ihrer bisher so erfolgreichen Arbeit. 

Der März 2017 bei Pro Musica 

Der März bei Pro Musica hat es besonders in sich, denn gleich zu vier Veranstaltungen lädt die Musikschule Lübbecke ein. 

Den Auftakt  bildet ein Kinderkonzert am Donnerstag, den 09.03.2017, das sich an alle 3. und 4. Grundschulklassen der Stadt Lübbecke richtet und in der Stadthalle Lübbecke stattfinden wird. 

In dieser Vormittagsveranstaltung soll ein Motivationsanker gesetzt werden, der die Neugierde an aktiver Musikausübung weckt. Dazu entwickelte die Musikschule gemeinsam mit der erfahrenen Theaterpädagogin Sarah Golcher, dem Komponisten Horst Schilling, Vorstandsmitglied Heinz-Hermann Grube und Musikschulleiter Martin Obermeier ein Theaterstück, in dem es um eine „heitere Instrumentenkunde“ geht.  Alle zur Verfügung stehenden Instrumentengruppen werden im Laufe des einstündigen Theaterstücks von den Musikschullehrkräften vorgestellt. So erhalten die Kinder  einen emotionalen und kognitiven Zugang zu Musik und Instrumenten.

Am darauffolgenden Samstag, den 11.03. heißt es dann: „Instrumente  ausprobieren!“ beim bewährten Schnuppertag in der Musikschule. Der Vormittag beginnt um 11.00 Uhr mit Vorführungen verschiedener Musikschulensembles, die die Vielzahl der Instrumente repräsentieren, die bei Pro Musica erlernt werden können. Danach stehen die Lehrkräfte bis 13.00 Uhr bereit, um ihre Instrumente vorzustellen und Hilfestellungen beim Ausprobieren zu geben. In einigen Unterrichtsräumen kann den Lehrkräften beim Unterrichten über die Schulter geschaut werden. Vor allem  Kinder, die einen Elementarkurs an der Musikschule belegen und bald mit dem Instrumentalunterricht beginnen möchten, sollten sich diesen interessanten Vormittag nicht entgehen lassen.

Am 25. März 2017 findet ein Workshop mit Erwin Helfer & Friends statt. Das „Chicago Boogie Trio“ mit Erwin Helfer (Klavier), Katherine Davis (Gesang) und John Brumbach (Saxofon) ermöglicht den Teilnehmern einen tiefen Einblick in den Chicago-Blues und - Boogie Woogie. (Teilnahmegebühr 20 €, Anmeldungen im Büro der Musikschule, 05741-90128 oder unter obermeier@pro-musica-lk.de )

Am Sonntag, 26. März 2017, zeigt  Pro Musica beim großen Musikschulkonzert in der Stadthalle, was die fortgeschrittenen Musikschüler nach einigen Jahren im Instrumentalunterricht erlernt haben. Das Programm bietet von großen Ensembles (Junges Kammerorchester, Blowband, Blechbläserensemble, Jugendchor) über kammermusikalische Besetzungen bis hin zu solistischen Beiträgen alle Farben der Musik. Beginn der Veranstaltung ist 16.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Hier die vorläufige Jahresübersicht 

  • 9.03., 11.00 Uhr, Kinderkonzert für alle 3.und 4.Grundschulklassen in der Stadthalle
  • 11.03., 11.00 Uhr, Schnuppervormittag im Bürgerhaus
  • 25.03., 15.00 Uhr, Workshop mit dem Erwin Helfer Trio im Bürgerhaus (Anmeldungen im Büro der Musikschule, 05741-90128 oder unter obermeier@pro-musica-lk.de )
  • 26.03., 16.00 Uhr, Musikschulkonzert in der Stadthalle, Eintritt frei
  • 21.04., 19.30 Uhr, Sonderkonzert im Schäppchen mit Simon Obermeier (Klavier) und Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Karten im Büro der Musikschulee, 05741-90128 oder unter obermeier@pro-musica-lk.de)
  • 13.05., 19.30 Uhr, Konzert mit den Jugendchören der Musikschule Lübbecke und Minden in der St.-Andreas-Kirche, Eintritt frei 
  • 25.06., 19.30 Uhr, Sommerbühne Lübbecke mit der Bläserphilharmonie  „Symphonic Wind“, dem Jungen Kammerorchester und einem Piazzolla – Ensemble (Karten: Neue Westfälische, Lübbecker Kreiszeitung, Marktkauf Lübbecke u. Espelkamp, Reisebüro Durnio 
  • 08.10., 17.00 Uhr, Familienkonzert: Mozarts „Zauberflöte“ in der Stadthalle in Zusammenarbeit mit der Jungen Oper Bad Homburg (Karten ab Juli in der Bücherstube Lübbecke 05741-8584 oder beim Theatertelefon 05741-2349999)

Das ist ebenfalls interessant:

Unfall: Frau leicht verletzt – beträchtlicher Schaden

Verstärkung aus den eigenen Reihen

Schnelle Festnahme nach Tankstellenüberfall

Kinder brechen in Supermarkt ein

Service

Social