• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

17. Kul-Tür-Soirée mit »Zucchini Sistaz«

Rahden -

 aus den Bereichen Musik, Literatur, Kabarett und bildender Kunst sowie Angebote für Kinder. 326 Veranstaltungen an verschiedenen Orten der Stadt hat der Verein bisher organisiert. Und die nächste steht bevor mit dem Gastspiel von »Zucchini Sistaz« bei der 17. Soirée am

Freitag, 19. Februar 2016
um 19 Uhr
im Hotel-Restaurant Westfalen Hof in Rahden.

Die »Zucchini Sistaz« begeistern auf faszinierende Weise dreistimmig singend.

Die »Zucchini Sistaz« begeistern auf faszinierende Weise dreistimmig singend. Mit Netzstrümpfen und falschen Wimpern katapultieren uns die drei Damen in die goldene Swing-Ära. Gut im Strumpf stehend begleiten das Trio ihre nahezu akrobatischen Darbietungen an Kontrabass, Gitarre, Posaune und Flügelhorn. Mit Frische, Verve und einer großen Leidenschaft für ihr Publikum wetteifern die drei Künstlerinnen im Zeichen der guten Unterhaltung, wobei eine ordentliche Prise Situationskomik nicht fehlen darf. 

Der Eintritt kostet 49 Euro und beinhaltet ein Dreigängmenü einschließlich Apéritif. Karten gibt es ausschließlich im Westfalen Hof.

(Fotos: Katharina Tenberge)

Das ist auch interessant

Flucht mit bis zu 140 km/h quer durch Espelkamp

Frühlingsstart mit Hajo DEKOR und Kai Sommer

Lupenreiner Demokrat in 90 Minuten

„The Spirit of Ireland“ tanzt den Geist Irlands

Meer aus Licht und Farben im Rila-Park

Wach auf – Wake up! Vorträge von Jacoba van Bergen

Edel und Steine: 30 % auf alle Edelsteinketten

Service

Social