• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Finanztipps für Erstsemester

Viele angehende Studierende erhalten in diesen Tagen ihre Zulassungsbescheide. Bevor mit dem Wintersemester ihre akademische Laufbahn beginnt, müssen sie klären, wie die Zeit an der Hochschule finanziert werden soll. 

20150819-hallo-minden-ersemester-tipss 

Welche Fördermöglichkeiten es gibt und worauf Erstsemester zum Beispiel beim Bafög-Antrag achten sollten, zeigt der Ratgeber „Clever studieren – mit der richtigen Finanzierung“ der Verbraucherzentrale NRW. Das Buch informiert, mit welchen Ausgaben für Studiengebühren, Miete, Lernmittel und Versicherungen gerechnet werden muss. Auf der Einnahmenseite zeigt es, wie Stipendien, Fördergelder oder Bildungskredite die Kasse aufbessern können. Rechtliche Hinweise rund ums Jobben und geldwerte Tipps, von welchen Vergünstigungen Studierende im Alltag profitieren können, runden die Lektüre ab.

Der Ratgeber kostet 12,90 Euro und ist in der Beratungsstelle Minden der Verbraucherzentrale NRW, Portastr. 9 erhältlich. Für zuzüglich 2,50 Euro für Porto und Versand wird er auch nach Hause geliefert. Für 9,99 Euro steht er als E-Book zum Download bereit unter www.vz-ratgeber.de

Bestellmöglichkeiten:
Online-Shop: www.vz-ratgeber.de, Telefon: 0211/3809-555, E-Mail: ratgeber@vz-nrw.de,
Fax: 0211/3809-235
Post: Versandservice der Verbraucherzentralen, Himmelgeister Straße 70, 40225 Düsseldorf.

(Text: Verbraucherzentrale NRW, Foto: Eisenhans, fotolia.com)

Das könnte auch interessieren

Stallbrand: technischer Defekt - 1700 Ferkel tot

Autofahrer verängstigt Kinder

Kinderlieder-Mitmach-Theater in der Mediothek

Junge Mutter stirbt bei Unfall auf der B 239

Rock for Children: das 5. Benefizkonzert

Service

Social