• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Eigenheim braucht festes Finanzfundament

Die wichtigste Hürde auf dem Weg zum eigenen Haus oder zur Eigentumswohnung ist die Finanzierung. Wer sich die Kosten für den Traum von den eigenen vier Wänden schön rechnet, zahlt drauf oder riskiert sogar den Verlust von Haus oder Wohnung. Mit Hilfe des Ratgebers „Baufinanzierung“ der Verbraucherzentrale NRW errichten künftige Immobilienbesitzer ihr Zuhause auf einem tragfähigen Fundament.

Die wichtigste Hürde auf dem Weg zum eigenen Haus oder zur Eigentumswohnung ist die Finanzierung.

Die sechste, überarbeitete und ergänzte Auflage des Buchs zeigt, wie eine Immobilienfinanzierung aufgebaut wird: von der Berechnung des Bedarfs und der maximalen monatlichen Belastbarkeit bis zur Wahl der optimalen Finanzierungsform. Dabei bleibt im Blick, dass trotz laufender Zins- und Tilgungsraten auch Rücklagen für Renovierungen nötig sind. Tipps zu günstigen Finanzierungsangeboten, Beispielrechnungen und nützliche Checklisten erleichtern die Kreditaufnahme. Der Frage, welche Risiken verschiedene Versicherungen und Baufinanzierungs- Schutzbriefe abdecken, ist ein eigenes Kapitel gewidmet.

Der Ratgeber kostet 19,90 Euro und ist in der Beratungsstelle Minden der Verbraucherzentrale NRW, Portastr. 9 erhältlich. Für zuzüglich 2,50 Euro für Porto und Versand wird er auch nach Hause geliefert. Für 15,99 Euro steht er als E-Book zum Download bereit unter www.vz-ratgeber.de (Foto: pixabay.com) 

Bestellmöglichkeiten 

Online-Shop: www.vz-ratgeber.de, Telefon: 0211/3809-555, E-Mail: ratgeber@vz-nrw.de, Fax: 0211/3809-235, Post: Versandservice der Verbraucherzentralen, Himmelgeister Straße 70, 40225 Düsseldorf.

Service

Social